16.500 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Nendaz Freetrack 4 - Mt. Gelé

Nendaz Freetrack 4 - Mt. Gelé

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
SS+ sehr schwierig
Dauer
0:20 h
Länge
3,8 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
956 hm
Max. Höhe
3.003 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
Dezember
    Anzeige

    Wer träumt nicht von grenzenlose Powder und anspruchsvollen Hängen? Für echte Skicracks, denen noch die Erfahrung im freien Gelände fehlt, sind die Freetracks in Nendaz genau das Richtige. Auf den markierten, aber unpräparierten Routen kann man sich nach Lust und Laune austoben, ohne sie über Lawinen und Orientierung Gedanken machen zu müssen.

    Der Freetrack 4 vom Mont Gelé (3.032 m) ist sehr steil und felsdurchzogen und verlangt deshalb sicheres Skifahren und auch etwas Ausdauer. Auf der 3,8 km langen Abfahrt sind knapp 1.000 Hm zu bewältigen. Vom Gipfel hat man eine tolle Aussicht auf den Mont Blanc, das Combin-Massif und das Rhonetal.

    💡

    Eine Tour um den Profis nachzueifern: Vom Gipfel des Mont Gelé sieht man auch den berühmten Bec des Rosses (3.223 m), einen der anspruchsvollsten Stopps der Freeride Worldtour.

    Anfahrt

    Auf der A9 von Martigny oder Visp kommend die Ausfahrt 26 (Sion Ouest) Richtung Nendaz nehmen und nach Haute Nendaz fahren. Weiter nach Siviez.

    Parkplatz

    Parkhaus nahe der Tracouet-Seilbahn

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit Bahn und Bus ab Sion zur Haltestelle "Haute Nendaz - télécabine".

    Bergwelten entdecken