Lugano Tour - Etappe 3: Von Rivera nach Miglieglia

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 6:40 h 37,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.734 hm 1.501 hm 1.892 m
Mountainbike • Tessin

Cardada Bike

Anspruch
S2
Länge
31 km
Dauer
5:20 h
Mountainbike • Tessin

Castagno Tour

Anspruch
S0
Länge
36,8 km
Dauer
5:00 h

Diese traumhafte Mountainbike-Tour gehört zu den schönsten im Tessin und umfasst das Val Colla oberhalb von Lugano. Es führt durch hügelige Wälder des Malcantone zum unglaublichen Monte Tamaro. Die verschiedenen Etappen sorgen für viel Abwechslung und zeigen eine unglaublich schöne Landschaft mit wunderschönen Wäldern. Diese Strecke bietet alles was ein Mountainbiker-Herz begehrt. 

💡

In Arosio kann die Pfarrkriche Santa Michele besuchen, welche nach dem heiligen Erzengel Michael geweiht wurde. Doch nicht nur aufgrund der Religion lohnt es sich bei dieser Kirche halt zu machen, denn er ursprüngliche Bau geht vor das Jahr 1000 zurück und ist somit Bestandteil eines historischen Erbguts von Arosio.

Anfahrt

Von Bellinzona
Von Route 2 A2/E35 in Camorino nehmen. A2/E35 bis Route 2 in Rivera folgen, auf A2/E35Ausfahrt 48 nehmen. Bis Via Cantonale fahren.

Von Chur
Von Route 3 A13/E43 nehmen. A13/E43 bis Rivera folgen, auf A2 Ausfahrt 48nehmen. Bis Via Cantonale fahren.

Parkplatz

Neben dem Bahnhof sind Parkplätze vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Rivera fahren.

Capanna Tamaro
Hütte • Tessin

Capanna Tamaro (1.870 m)

Die Capanna Tamaro (1.870 m) ist eine der fünf Hütten des Tessiner Wanderverbands UTOE (Unione Ticinese Operai Escursionisti). Sie steht ein wenig unter dem Gipfel des Monte Tamaro (1.962 m) und bietet eine atemberaubende Aussicht auf den Lago Maggiore und die umliegenden Gipfel der Tessiner Alpen. Zahlreiche Wanderungen und MTB-Touren am Monte Tamaro passieren die Hütte, die mit Ihrer schönen Sonnenterrasse Wanderer und Mountainbiker zum Rasten und Verweilen einlädt. Beliebte Touren sind z.B. die Wanderung von Rivera zum Monte Tamaro, die berühmte Höhenwanderung vom Monte Tamaro zum Monte Lema oder die Mountainbiketour von Monte Ceneri über die Campanna Tamaro nach Arosio. Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Übernachtung auf der Hütte: Bei Sonnenuntergang verschwindet das glühende Abendrot langsam hinter dem Monte Rosa, am Morgen erhebt sich die Sonne in Zeitlupe hinter der Bernina-Gruppe.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Bergrestaurant Alpe Foppa
Das Restaurant Alpe Foppa befindet sich am Monte Tamaro im Tessin in der Schweiz. Es liegt in herrlicher Aussichtslage am Ufer eines kleinen Sees und nur wenige Meter neben der Bergstation der Seilbahn Rivera-Piano di Mora, die von Rivera herauf führt.  Gleich neben dem Restaurant steht die äußerst sehenswerte Kapelle Santa Maria degli Angeli, die von Mario Botta entworfen und in den Jahren 1992 bis 1996 erbaut wurde.  Der Monte Tamaro ist ein beliebter Ausflugsberg, der einerseits durch die Seilbahn leicht zu erreichen ist, andererseits aber auch unzählige Aktivitätsmöglichkeiten zu bieten hat. So gibt es neben dem Restaurant Alpe Foppa einen Kinderspielplatz, die Sommerrodelbahn beginnt hier und im Jahr 2003 fanden die Mountainbike-Weltmeisterschaften an den Hängen des Berges statt. Insgesamt stehen den Gästen rund 90 km Wanderwege und 80 km Mountainbikerouten zur Verfügung.  Bei klarem Wetter reicht die Sicht bis zum Monte-Rosa Massiv und zum Matterhorn. Tatsächlich kann man vom Gipfel des Monte Tamara, 1.960 m, gleichzeitig den tiefsten Punkt der Schweiz am Lago Maggiore sowie auch den höchsten Punkte, die Dufourspitze, sehen. 
Geöffnet
Jun - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Tessin

Isone Tour

Dauer
5:20 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
26,7 km
Aufstieg
1.040 hm
Abstieg
1.040 hm
Mountainbike • Uri

Maighelspass-Tour

Dauer
5:15 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
38,1 km
Aufstieg
1.568 hm
Abstieg
1.568 hm
Mountainbike • Tessin

Alpe di Neggia Tour

Dauer
4:10 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
21,7 km
Aufstieg
1.533 hm
Abstieg
1.533 hm
Mountainbike • Tessin

Malcantone Tour

Dauer
4:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
32,7 km
Aufstieg
1.008 hm
Abstieg
1.008 hm

Bergwelten entdecken