16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Ironbike Ischgl

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S3 schwierig
Dauer
9:45 h
Länge
43 km
Aufstieg
2.618 hm
Abstieg
2.618 hm
Max. Höhe
2.743 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Anspruchsvolle Moutainbiketour in der Samnaun Gruppe im Grenzgebiet Österreich und der Schweiz. Diese herausfordernde Tour folgt dem Originalverlauf des Rennens "Ironbike Ischgl", eines der härtesten Mountainbikerennen der Alpen, ab Samnaun im schweizerischen Graubünden. Die Originalstrecke startet in Ischgl und beinhaltet noch eine Zusatzschlaufe in das Lareintal im Paznaun.

💡

Wer Interesse hat beim alljährlichen Ironbike Festival dabei zu sein, der findet alle Informationen zum Programm, zum Rennen und zum Datum auf der Website des Veranstalters

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf der H27 bis Vinadi, links abbiegen Richtung Samnaun

Von Osten
Via Landeck (AUT) in Richtung Reschenpass, ab Kajetansbrücke Richtung Spiss - Samnaun auf der L348

Von Süden
Via Reschenpass nach Kajetansbrücke, dort Richtung Spiss - Samnaun auf der L348

Parkplatz

Kostenlose Parkplätze in Samnaun Dorf (Chasa Riva, Musella oder Votlas)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau, vom Oberengadin oder ab Scuol) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp

Weiter mit dem PostAuto bis zur Haltestelle Samnaun-Dorf, Post. Mit dem Ortsbus Samnaun gibt es eine stündliche Verbindung nach Samnaun-Dorf, Post.

Bergwelten entdecken