16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Tarasp Rundtour

Tourdaten

Anspruch
S2 anspruchsvoll
Dauer
2:30 h
Länge
19,3 km
Aufstieg
965 hm
Abstieg
965 hm
Max. Höhe
1.647 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Rundtour
Anzeige

Schöne Mountainbike Rundtour  im Herzen der Sesvenna Bergwelt im schweizerischen Graubünden. Ausgehend von Vulpera führt diese einzigartige Rundtour durch die idyllischen Dörfchen Tarasper, Vulpera, Florins, Fontana, Sparsels, Chaposch, Avrona und Valatscha mit alten authentischen Engadiner Häusern. Weiter durch farbige Lärchenwälder und Moorlandschaften, mit Halt am spiegelnden Bergsee Lai Nair. Ein absolutes Muss ist ein Besuch im eindrücklichen Schloss Tarasp.

💡

Kaum eine andere Burganlage der Schweiz beherrscht eine Landschaft so markant wie das mächtige Schloss Tarasp. Auf einem hundert Meter hohen Felsen erbaut, wacht die Festung über das Dorf am Fusse des Schlosshügels und im Taraspersee spiegeln sich die weißen Mauern. Das Schloss kann ausschließlich im Rahmen einer Führung besucht werden. Wer Lust auf Gruselstimmung hat, hat die Möglichkeit an einer Nachtführung im Schloss teilzunehmen. 

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf der H27 bis Scuol

Von Osten
Via Landeck (AUT) in Richtung St. Moritz auf der H27 bis Scuol

Von Süden
Via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf der H27 bis Scuol

Von der Engadinerstraße H27 zwischen Ardez und Scuol über die Innbrücke nach Vulpera queren.

Parkplatz

Kostenlose Parkplätze entlang der Ortsstraße in Vulpera

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin stündlich bis Scuol-Tarasp 

Mit dem PostAuto ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp. Weiter bis zur Haltestelle Tarasp, Vulpera.

Bergwelten entdecken