16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Genuss Tour: Althofen – Glödnitz

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S2 anspruchsvoll
Dauer
6:45 h
Länge
55,6 km
Aufstieg
210 hm
Abstieg
210 hm
Max. Höhe
719 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Eine mittelschwierige Radtour in Kärnten. Der gut ausgebaute Radweg ist besonders für e-Bikes gut geeignet und führt durch die Genussregion „Gurktaler Luftgeselchter Speck“ vorbei an zahlreichen kulinarischen Stationen zum Gurker Dom und nach Glödnitz am Fuße der Flattnitz. Direkt am Weg liegt die nette Gemeinde Straßburg mit seinem auf dem Hügel thronenden Schloss bevor man den Dom zu Gurk bereits von Weitem zu sehen bekommt. Er ist eine imposante Erscheinung im beschaulichen Gurktal!

💡

Die Route verläuft immer auf Kärntner Landesradwegen. An relevanten Stellen hilft eine Zusatzbeschilderung erheblich bei der Routenfindung! Den Streckenteil zwischen Althofen und Pöckstein-Zwischenwässern kann man auch mit der Gurktal Museumsbahn zurücklegen. Für Freunde der Schmalspurromantik ein absolutes Muss!

Anfahrt

  • aus Norden: über Leoben – Judenburg – Neumarkt – Friesach - Althofen
  • aus Osten: über Leoben – Judenburg – Neumarkt – Friesach - Althofen
  • aus Süden: über Klagenfurt – St. Veit an der Glan - Althofen
  • aus Westen: über Villach – Klagenfurt – St. Veit an der Glan - Althofen

Parkplatz

  • Parkplätze im Stadtgebiet, teilweise in Kurzparkzonen

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Anfahrt mit der Bahn: Haltestelle Treibach-Althofen, Umstieg von Fernzügen in Regionalzüge in Friesach oder St. Veit an der Glan notwendig
  • Fahrradmitnahme möglich, in allen Zügen außer den Regionalzügen besteht Reservierungspflicht für Fahrräder, Detailauskünfte unter www.oebb.at

Bergwelten entdecken