Tremalzo

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 6:00 h 62,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
2.955 hm 2.955 hm 1.853 m

Für den MTB Klassiker in den Gardaseebergen – den Passo Tremalzo (1.845 m) – gibt es einige Varianten. Die längste startet direkt am Gardasse in Riva oder Limone – hier sind es aber mindestens 1.800 hm zu radeln. Eine etwas kürzere (1.550 hm) aber dennoch gleichwertig schöne Runde über den Tremalzo, führt vom Ledro See über die Bocca dei Fortini (1.245 m) und das Rifugio Passo Nota auf den Pass. Eine der schönsten MTB-Touren im Trentino.

💡

Wer wenig Trailerfahrung hat, fährt auf dem Forstweg nach dem Tunnel und danach auf der Asphaltstrasse zum Ledrosee retour.

Anfahrt

Über die A 22 nach Rovereto-Ausfahrt Rovereto-Süd. Über den Passo San Giovanni nach Nago - Riva und über den langen Tunnel zum Ledro See.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Molina di Ledro.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Rovereto (Bahnhof an der Brennerlinie) und mit dem Bus nach Riva und nach Molina di Ledro am Ledro See.
 

Mountainbike • Trentino-Südtirol

Monte Velo

Dauer
5:00 h
Länge
29,7 km
Aufstieg
1.116 hm
Abstieg
1.116 hm
Mountainbike • Graubünden

GPS Obermutten - Viamala

Dauer
6:00 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
62,3 km
Aufstieg
2.240 hm
Abstieg
2.240 hm

Bergwelten entdecken