16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Villanderer Alm Tour

Villanderer Alm Tour

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Mountainbike

Anspruch
S1 mäßig
Dauer
4:10 h
Länge
38,3 km
Aufstieg
2.090 hm
Abstieg
2.090 hm
Max. Höhe
2.341 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Anreise

Anzeige

Mittelschwere MTB-Tour von Villanders über die Villanderer Alm mit Abfahrt in das vom Bergbau geprägten Tinnetal.
Eine Tour mit vielen landschaftlichen Eindrücken und so einigen versteckten Gegenanstiegen. Landschaftsgenuss in den Sarntaler Alpen im Eisacktal/Südtirol.

Wegbeschreibung
Von Villanders fährt man über Gravetsch und Neuhaus auf die Alm und kann somit den Verkehr auf der Hauptstraße vermeiden.
Von der Gasserhütte fährt man auf dem Schotterweg in Richtung Stöfflhütte und von dort zum Kaseregg. Der Rückweg erfolgt durch das Tinnetal bis zum Schloss Garnstein von dort fährt man zum Anna-Kirchlein und schließlich wieder zurück zum Dorfzentrum.

💡

Sehenswert ist das Bergwerk am Pfunderer Berg bei Villanders. Das Gebiet war im Mittelalter eines der bedeutendsten Bergabbaugebiete Tirols. Nach seiner Stilllegung Anfang des 20. Jahrhunderts geriet es in Vergessenheit. Seit einigen Jahren kann es besichtigt werden. Anmeldungen unter www.bergwerk.it 

Anfahrt

Von Norden über München – Kufstein – Innsbruck – Brenner – Klausen (Autobahnausfahrt A 22 Klausen/Gröden). Nach Klausen und weiter nach Villanders.

Parkplatz

Begrenztes Parkplatzangebot in Villanders.

Öffentliche Verkehrsmittel

Sämtliche IC- und EC-Züge halten am Bahnhof von Brixen, von dort verkehren im Halbstundentakt
Regionalzüge, die am Bahnhof von Klausen halten. Dort Linienbus nach Villanders.

Bergwelten entdecken

d