Adolf-Pichler-Weg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S0 leicht 0:15 h 1,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
70 hm – – – – 945 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Im Steinbruch in der Mühlauer Klamm wurde schon im Mittelalter die Höttinger Brekzie abgebaut. Heute erkennt man den verlassenen Bergbaustollen an einem in den Fels gebauten alten Holzhäuschen. Der Adolf-Pichler-Weg führt direkt daran vorbei und anschließen in einem kurzen und schweißtreibenden Anstieg bis zum Rechenhof hinauf. Der atemberaubende Blick auf die Serles lassen die schweren Beine aber schnell vergessen. Die Tour ist offiziell als MTB-Route 598 - Adolf Pichler Weg (Rum) markiert.

💡

Will man etwas länger schwitzen, so kann man die Tour auf die Enzianhütte oder die Rumer Alm ausweiten.

Enzianhütte bei Hochrum
Die Enzianhütte (1.041 m) liegt in wunderbarer Aussichtslage an den südseitigen Hängen der Nordkette des Karwendelgebirges oberhalb von Rum bei Innsbruck. In kurzer Zeit von Hochrum (740 m) aus erreichbar ist sie im Sommer wie im Winter ein beliebtes Ziel für die schnelle Runde nach Feierabend oder für eine Wanderung mit Kindern.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Tirol

Jausenstation Gartlach

Dauer
0:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
1,6 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
– – – –
Mountainbike • Tirol

Mösern-Seefeld

Dauer
0:15 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
2,7 km
Aufstieg
70 hm
Abstieg
110 hm
Mountainbike • Tirol

Wattenberg - Brantach

Dauer
0:15 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
4,2 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
180 hm
Mountainbike • Tirol

Wildmoos-Buchen

Dauer
0:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
3,8 km
Aufstieg
40 hm
Abstieg
90 hm

Bergwelten entdecken