Hinteres Navis - Almenrunde nach Navis

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S0 leicht 1:15 h 6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
470 hm 190 hm 1.881 m

Mittelschwierige, kurze MTB-Tour abseits der großen Touristenströme in Navis, einem urigen Seitental im nördlichen Wipptal in den Tuxer Alpen in Tirol. Auf dieser Tour am Talschluss reiht sich eine Alm an der anderen.

💡

Als Abfahrtsvariante empfiehlt sich über die Route Nr. 533, über den Schranzberg nach Navis abzufahren.

Anfahrt

Von der A13 Brennerautobahn - Ausfahrt Matrei am Brenner, dann links in den Ortskern von Matrei bis zur ersten Ampel. Dort rechts einbiegen, über die Sillbrücke und weiter aufwärts zur Hauptschule an der linken Straßenseite - unterhalb der Bahngleise.

Parkplatz

Parkplatz Grün in Navis

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab dem Hbf. Innsbruck mit der Brennerbahn (www.oebb.at) zum Bahnhof Matrei und mit dem Mountainbike zum Startpunkt.

Zehenter Alm
Hütte • Tirol

Zehenter Alm (1.820 m)

Die Zehenter Alm auf 1.820 m Seehöhe ist der Niederleger der unbewirtschafteten Grafmartalm (2.163 m). Die Alm gehört zu den Tuxer Alpen bzw. zum Gemeindegebiet von Navis, einem Seitental des Nordtiroler Wipptals und ist Anlaufpunkt für ein bunt gemischtes Publikum. Das aus den 1970ern stammende, aber erst 2011 für den Almbetrieb adaptierte, kleine Gebäude befindet sich inmitten beweideter Almwiesen. Die Bergmähder rund um die Zehenter Alm werden teilweise sogar noch gemäht. Das Haus liegt oberhalb der Waldgrenze, auf direktem Weg zur Naviser Sonnenspitze (2.619 m) und gibt einen wunderschönen Blick auf die umliegende Bergwelt frei. Gemeinsam mit der Peer Alm (1.663 m), der Seapenalm (1.733 m) und der Vögeler Alm (2.178 m) und wird die Zehenter Alm ab Sommer 2017 nebenbei bemerkt das höher gelegene Pendant zur überaus beliebten Naviser Almenrunde weiter unten im Talschluss bilden.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Peer Alm
Hütte • Tirol

Peer Alm (1.663 m)

Die urige Peeralm liegt im hinteren Navistal und ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Bergtouren, Skitouren oder Schneeschuhwanderungen. Sie ist einfach zu erreichen und somit auch für Familien ein perfekt geeignetes Ausflugsziel. Von der Terrasse hat man einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Berglandschaft. Im Winter ist die Alm vor allem für Rodler - es gibt eine hauseigene Rodelbahn - ein beliebter Einkehrort. Im Sommer bietet die Gegend zahlreiche Möglichkeiten für Bergwanderungen. Auch mit dem Mountainbike kann man hier die schöne Natur genießen.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Tirol

Eggerbergweg

Dauer
1:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
9,5 km
Aufstieg
432 hm
Abstieg
435 hm
Mountainbike • Tirol

Zauberwald Runde

Dauer
1:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
6,8 km
Aufstieg
220 hm
Abstieg
220 hm

Bergwelten entdecken