16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rotwand - Bächental ab Achenkirch

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S0 leicht
Dauer
4:00 h
Länge
37,8 km
Aufstieg
1.060 hm
Abstieg
1.060 hm
Max. Höhe
1.532 m
Anzeige

Die knapp 40 Kilometer lange, mittelschwierige und landschaftlich besonders schöne Rundtour führt durch das Bächental, in dem der bekannte Ölschiefer abgebaut wird. Über den Sylvensteinstausee und den grenzüberschreitenden Radweg München Venezia gelangt man wieder zurück nach Achenkirch. Eine schöne Tour zwischen den Gipfeln der Karwendelgruppe in Tirol und Bayern. Die Tour ist als MTB-Route 466 - Rotwand - Bächental (Achenkirch) markiert.

💡

Seit mehr als 100 Jahren erzeugt die Familie Albrecht aus Pertisau Tiroler Steinöl am Achensee. 1902 entdeckte Martin Albrecht sen. diesen besonderen Ölschiefer, der heute noch im Bächental, einem Seitental im Karwendelgebirge, auf 1500 m Seehöhe bergmännisch abgebaut und zu Tiroler Steinöl verarbeitet wird.

Anfahrt

Inntalautobahn A12 (Vignettenpflicht), Ausfahrt Wiesing/Achensee, Achensee-Bundesstraße B181, nach 7km Maurach, den Achensee entlang bis Achenkirch. Mautfreie Anreise über den Achenpass oder Bad Tölz. Von München bis zur Autobahnausfahrt Holzkirchen, Tegernsee, Achenpass oder Bad Tölz – Staatsgrenze, Achenkirch.

Parkplatz

Achenwald (826 m) beim Hagenwirt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Jenbach, dann weiter mit dem Bus an den Achensee.

Bergwelten entdecken