Boot in Grönland
Auf Entdeckungsreise in Grönland

Hubert von Goisern und Alexander Huber

Video • 17. Juni 2016

Grönland, die größte Insel der Erde, hat mit der Antarktis die geringste Bevölkerungsdichte der Welt. Ihre Menschen und Landschaft sind faszinierend und einzigartig. Die Musiker Hubert von Goisern und Bergsteiger Alexander Huber wollen die Insel ergründen.

Goisern, der schon einige Male nach Grönland reiste, wird dort von Freunden empfangen und führt den Extrembergsteiger Huber durchs eisige Land. Schon bei seinen vorherigen Reisen brachte er seine Musik und Instrumente in diesen verlassenen Winkel der Erde.

Während für den Musiker das Dorf Sermiligaaq zum Ort der Begegnung wird, begibt sich Alexander Huber dort auf eine ganz besondere Mission. Der abenteuerliche Weg zum Gletscherabbruch bringt ihn mit Schlittenhunden und einem Boot zum Ausgangspunkt eines unbestiegenen Gipfels, den er bezwingen möchte.

Hubert von Goisern in Grönland
Hubert von Goisern in Grönland

Mehr zum Thema:

Hubert von Goisern
Hubert von Goisern

„Du spürst die Berge“

Hubert von Goisern (*1952 in Bad Goisern) gehört zu den erfolgreichsten Musikern im deutschsprachigen Raum. Christian Seiler hat mit ihm für Bergwelten über Landschaft, Stimmung und Musik gesprochen. Das ganze Interview ist in der Bergwelten-Ausgabe 5 (Februar / März 2016) nachzulesen. Bergwelten: Sie haben für den Film „Österreich: Oben und Unten“ viele Berge von oben betrachtet. Wie vertont man Berge? Hubert von Goisern: Ich konnte auf Melodien zurückgreifen, die aus den alpinen Tälern stammen. Wenn ich sie schon nicht selbst geschrieben habe, dann sind das alte Volksweisen oder Jodler.

Bergwelten entdecken