Foto-Blog

Endlich Farbe! Die Vielfalt der Frühlings-Wildblumen

Fotogalerie • 18. März 2020
von Christina Schwann

Endlich werden die Tage wieder länger, die Sonne gewinnt zunehmend an Stärke und die ersten Frühlingsblumen schmücken die Welt mit farbigen Tupfern. Christina Schwann nimmt uns mit auf einen kleinen, informativen Foto-Streifzug und lädt uns ein, auch beim Spazierengehen den Blick zu schärfen, auf feine Details zu achten, die Vollkommenheit der Blüten zu bestaunen und die positive Energie mit nach Hause zu nehmen. 

Streifzug durch die Vielfalt der Frühlings-Wildblumen

Wissenswertes

Nach dem langen Winter sehnt man sich nach Wärme und endlich wieder etwas Farbe. Die ersten Frühlingsblumen sind schon bereit - zum Teil noch unter dem Laub oder letzten Schneeresten versteckt, haben sie schon alle Vorbereitungen getroffen, um so rasch als möglich ihre Blüten in die Sonne zu strecken.

Frühlingsblumen nutzen die Zeit, in der die Laubbäume noch keine Blätter tragen und daher auch für sie genug Sonnenlicht auf den Waldboden fällt. Außerdem stehen nach dem Winter die Chancen gut von hungrigen Insekten bestäubt zu werden. Um schneller als andere zu sein, legen viele Frühlingsblumen schon im Vorjahr Reserven in ihren Knollen oder Zwiebeln ab, von denen sie im Frühling profitieren.

Mehr zum Thema

Wenn die Tage länger und die Sonne stärker werden sagen wir dem Winter Adieu und heißen den Frühling mit offenen Armen willkomenn
Auch wenn der Winter noch (lange) nicht vorbei ist, bei den aktuellen Temperaturen kommen wohl in jedem von uns erste Frühlingsgefühle hoch. Und solange wir noch auf die Schneeschmelze warten müssen, vertreiben wir uns die Zeit mit Gedanken an die schönste Jahreszeit. 
El Corazón, Yosemite Valley
12 Tage und 11 Nächte in der Wand: Alexandra Schweikart und Christopher Igel gelang eine freie Begehung der 35 Seillängen-Route „El Corazón“ (X-, 8a) im kalifornischen Kletter-Eldorado Yosemite Valley. Eine heikle Dachtraverse, brüchiger Fels, Regengüsse und Schneestürme verlangten den beiden alles an Können, Hingabe und Geduld ab. Einige spektakuläre Impressionen von der Tour.

Bergwelten entdecken