Alpinist Dani Arnold  beim Eisklettern in Kanada
Foto: Thomas Senf
Video

Ausrüstung für den wildesten Eisfall der Welt

Magazin • 23. November 2017

Im Bergwelten Magazin (Dezember/Januar 2017/18) zeigt uns der Schweizer Extrembergsteiger Dani Arnold die Ausrüstung, mit der er Anfang 2017 in Kanada am wildesten Eisfall der Welt unterwegs war. Hier könnt ihr euch die Gepäckkontrolle im Video ansehen.



Dani Arnold stammt aus Bürglen im Kanton Uri und wurde durch seinen Fabelrekord in der Eiger-Nordwand bekannt: 2011 raste er in 2 h 28 durch die 1.800 m hohe Vertikale. „Ich kann auch in brenzligen Situationen klar denken und sehr bewusst handeln“, sagt der Schweizer Extrembergsteiger. Weil es aber nichts gibt, „was mir so viel gibt wie das Klettern im Eis“, reiste Arnold Anfang des Jahres nach Kanada. Sein Ziel: Die Wiederholung einer extrem anspruchsvollen Linie an den Helmcken Falls, einem 140 m hohen Wasserfall in British Columbia. Sie gilt als eine der schwierigsten Mixed-Routen der Welt.

Es überrascht nicht weiter, dass ein solches Unterfangen einer extrem gut durchdachten Ausrüstung bedarf. Im Video zeigt Dani Arnold, was er alles dabei hatte. Im Bergwelten Magazin (Dezember/Januar 2017/18) findet ihr darüber hinaus weitere Hintergrundinformationen sowie die gesamte Auflistung der Ausrüstungsgegenstände aus Dani Arnolds Gepäck an den Helmcken Falls.


Eiger Extreme

Dani Arnold war übrigens an der Entwicklung der Eiger Extreme-Kollektion von Mammut beteiligt, mit der auch die drei Gewinner unseres Eiger-Projekts ausgestattet werden.

Der Eiger (3.967 m) in den Berner Alpen in der Schweiz
Kein anderer Berg in den Alpen verkörpert mehr Extreme als der Eiger. Wir ehren den felsigen Riesen hier mit verschiedenen Beiträgen – vom Bergporträt bis zum Nordwand-Film – und einem 360°-Video über die neue Eiger Extreme-Kollektion von Mammut, das wir euch von unserem Besuch in der Schweiz mitgebracht haben.

Gepäckkontrolle: Dani Arnolds Ausrüstung fürs Eisklettern
Foto: Philipp Schönauer
Extrembergsteiger Dani Arnold inmitten seiner Ausrüstung, die er in Kanada zum Eisklettern dabei hatte

Magazin

Hier geht es zum Abo des Bergwelten Magazins:

Mehr zum Thema

Blick von der Kleinen Scheidegg auf den Eiger in den Berner Alpen
Kein anderer Berg in den Alpen verkörpert mehr Extreme als der Eiger. Die Geschichte seiner alpinistischen Erschließung bewegt sich seit jeher zwischen Tragik, Sensation und alpinen Triumphen. Wir stellen euch den Eiger im Porträt vor.
Mammut: Eiger Extreme – Athlet Dani Arnold an der Breitwangflue
Technisch, innovativ, preisgekrönt: Als erste dezidierte Mountaineering-Linie überhaupt ist die Eiger Extreme-Linie bereits seit 1995 das hochalpine Aushängeschild des Schweizer Unternehmens Mammut. Die neue Kollektion verbindet einmal mehr Funktionalität mit höchster Qualität – und präsentiert sich wieder in unverkennbar blau-oranger Farbe.

Bergwelten entdecken