15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipp

Stadtnah: Auf das Weiße Rössle

• 18. Februar 2019

Gerade einmal 16 km von Bludenz in Vorarlberg entfernt, erhebt sich das 2.214 Höhenmeter zählende Weiße Rössle. Zwar trägt es denselben Namen wie das legendäre Romantikhotel am Salzburger Wolfgangsee, doch auf den Bellboy wird man am Fuße des Berges wohl vergebens warten. Dafür erschließt sich vom Gipfel ein einmaliger Ausblick auf die Bergwelt des Walsertals.

Skitouren im Walsertal
Foto: mauritius images / Matthias Pinn /
Skitouren im Walsertal
Anzeige

Die Tour

Das Weiße Rössle (2.214 m) im Großen Walsertal ist ein durch und durch lohnender Skitourengipfel im Lechquellengebirge. Der lange Ziehweg im unteren Bereich und die 1.200 Hm Aufstieg werden durch eine traumhafte Pulverschneeabfahrt entlohnt.

Aufstieg
Ausgangspunkt ist Marul bei Raggal. Hier folgt ihr zunächst dem Dorfweg bis zu seinem Ende. Nun weiter bis ihr kurz unterhalb der Flaudrigaalpe/Jagdhütte den Hang nach links in Richtung Gamsfreiheit quert. Auf einem Plateau führt der Weg abermals nach links weg  und in Kehren geht es weiter hinauf in Richtung Weißes Rössle. Nach einigen Höhenmetern steigt ihr in Richtung einer markanten Rinne und geht weiter, bis ihr auf dem Grat angelangt seid. Diesem folgt ihr, bis die Spur ein letztes Mal nach links zieht und ihr in einem großen Rechtsbogen über den Schlusshang auf den Gipfel gelangt.

3D-Kartenausschnitt der stadtnahen Skitour auf das Weiße Rössle
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der stadtnahen Skitour auf das Weiße Rössle

Abfahrt

Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsspur.

Die Tour im Detail

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken