Leichter Kopfschutz

Der Casco Speedgams im Test

Produkttest • 27. März 2015

Leicht genug für den Aufstieg, sicher in der Abfahrt. Der Casco Speedgams ist ein Skitourenhelm mit erweiterbaren Funktionen. Ein Testbericht von Bergwelten-Cheftester Gerald Valentin.

Die tolle Abfahrt endet mit einer kurzen Steilstufe im dichten Wald. Dazu tiefer Sulz und müde Beine. Und es kommt, wie es kommen muss. Die Ski tauchen ab und der Köpfler geht nur wenige Zentimeter an einem Baum vorbei. Noch einmal Glück gehabt!

Situationen wie diese zeigen: Auch auf Skitouren kann das Tragen eines Helmes Leben retten. Weil sich die Ansprüche an einen Skitourenhelm von Pistenhelmen unterscheiden, bieten Sporthersteller mittlerweile eigene Modelle an, die bevorzugt im In-Mold-Verfahren hergestellt werden: Schale und Hartschaum werden miteinander verschweißt und damit eine sehr stabile Struktur geschaffen. In-Mold-Helme sind zudem leichter und langlebiger als herkömmliche Helme.

Casco Speedgams Skitourenhelm in Schwarz Orange
Foto: Casco Helms

Kaum spürbar

Die deutsche Helm-Manufaktur Casco hat für Skitourengeher das Model Speedgams im Programm. Der Helm ist für den Bergsport, nicht aber für den Einsatz auf der Schipiste normiert. Er ist in zwei Größen erhältlich, passt für die meisten Kopfformen. Sitzt der Helm richtig, ist er beim Tragen kaum zu spüren und kann dank großzügiger Belüftungsschlitze auch schon während des Aufstiegs aufgesetzt werden.

Ein optisches wie funktionelles Highlight des Speedgams ist das Visier. Es ist fest mit dem Helm verbunden und lässt sich bei Bedarf nach oben klappen. Die orangefarbene Tönung sorgt bei lichtarmen Verhältnissen für eine Aufhellung und Verschärfung der Konturen. Gegen Fahrtwind und kleinere Äste bietet das Visier ausreichend Schutz. Bei Schneesturm kann man auf eine ergänzende Skibrille jedoch nicht verzichten, da die Schneeflocken hinter das Visier gewirbelt werden. Im grellen Sonnenlicht dunkelt das Visier zu wenig ab und macht eine zusätzliche Sonnenbrille notwendig. Alternativ kann man den Helm um 50 € um ein dunkles Visier aufrüsten.

Preis: ab EUR 190

Hier geht es zu allen Produkttests von Gerald Valentin.

Skitouren Winter
Bergwelten-Chefredakteur Klaus Haselböck haut viel in die Tasten, noch lieber aber schnallt er die Bretter an und steigt Berge hoch, um von dort ganz weit blicken zu können. 6 Panorama-Skitouren kann er diesen Winter besonders empfehlen.

Bergwelten entdecken