15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Bergstation Helm - Hahnspielhütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WT1 leicht
Dauer
0:35 h
Länge
1,1 km
Aufstieg
100 hm
Abstieg
100 hm
Max. Höhe
2.149 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis Februar
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Einfache Winterwanderung in wunderbar sonniger Aussichtslage in der Dolomiten UNESCO Welterberegion: Mit der Seilbahn von Sexten oder mit der Vierschach Umlaufbahn schwebt man gemütlich nach oben und darf sich auf eine angenehme Winterwanderung mit Einkehrmöglichkeiten freuen.

💡

Bis zur Hahnspielhütte gilt es, rund 100 Hm zu bewältigen. Vor allem für den Rückweg, wenn es abwärts geht, empfiehlt es sich, Ski- oder Wanderstöcke mit breitem Teller mit zu nehmen. 

Anfahrt

Durchs Pustertal bis Innichen, hier nach Sexten abzweigen. Mit der Seilbahn Sexten bis zur Bergstation.

Oder alternativ bis Vierschach im Pustertal und mit der Umlaufbahn Vierschach bis zur Bergstation Helm.

Parkplatz

Bei der Talstation der Seilbahn Sexten oder bei der Talstation Vierschach im Pustertal.

Bergwelten entdecken