Von Rapiert nach Reschina

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 2:00 h 5,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
160 hm 160 hm 1.173 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Familienfreundliche Winterwanderung in der Alpenregion Bludenz in Vorarlberg: Die schöne Rundtour von Rapiert nach Reschina im Lechquellengebirge ist gut für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Der Weg führt ohne große Steigungen in rund zwei Stunden durch schön verschneite Winterlandschaft.
 

💡

Einkehrmöglichkeiten sind sowohl in Rapiert als auch in Reschina vorhanden.

Anfahrt

Von Westen
Über die A14 Rheintal- und Walgauautobahn bis zur Ausfahrt Nenzing, dann weiter über die B193 über Thüringen nach Ludesch. Von dort auf der Raggalerstraße bis zum Dorfzentrum.

Von Osten
Über Landeck - Arlberg - Schnellstraße S16 - Ausfahrt Bludenz-West - Großes Walsertal. Mautfreie Zufahrt über die Bregenzerwald-Bundesstraße B200 möglich. Weiter auf der B193, beim Kreisverkehr die zweite Ausfahrt (Walgauerstraße) nehmen, rechts auf die Raggalerstraße abbiegen und bis nach Raggal fahren.

Parkplatz

Im Dorfzentrum von Raggal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Landbus L78 bis Raggal (Haltestelle „Abzweigung").

Winterwandern • Vorarlberg

Ludescherberg

Dauer
2:00 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
5,2 km
Aufstieg
370 hm
Abstieg
30 hm
Winterwandern • Vorarlberg

Wiesleweg in Brand

Dauer
2:15 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
4,4 km
Aufstieg
134 hm
Abstieg
222 hm
Winterwandern • Vorarlberg

Zum Seewaldsee

Dauer
1:20 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
4,3 km
Aufstieg
130 hm
Abstieg
130 hm

Bergwelten entdecken