Über die Sonnenterrasse von Serfaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 16,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
664 hm 664 hm 1.433 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Auf den Spuren der Römer: Ein Abschnitt unserer Wanderung in der Region Serfaus – Fiss – Ladis benützt die Via Claudia Augusta. Der 2.000 Jahre alte Weg der Römer verband das Mutterland über den Reschen mit den nördlichen Provinzen. Von Landeck zum Reschenpass wurde diese Strecke auf einer Länge von insgesamt 50 km für die Wanderer ausgebaut.

Wer ein verlängertes Wochenende Zeit hat, kann hier auf einem der schönsten und leichtesten Tiroler Fernwanderwege in der Samnaungruppe Abstand vom Alltag gewinnen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Kaunertal – Oberinntal. Landeck – Serfaus – Pfunds – Nauders. 50 Touren“ von Herbert Mayr, erschienen im Bergverlag Rother.

Die Via Claudia wurde in den 1990er-Jahren in einer grenzüberschreitenden touristischen und kulturellen Zusammenarbeit zwischen Bayern, Tirol, Südtirol und Italien revitalisiert und wird häufig auch mit dem Fahrrad bewältigt.

Anfahrt

Wien-Linz-Salzburg-Innsbruck-Landeck-Richtung St.Moritz (Südumfahrung Landecker Tunnel)-Tösens München-Rosenheim-Kufstein-Innsbruck-Richtung St.Moritz (Südumfahrung Landecker Tunnel)-Tösens

Parkplatz

Parkplatz bei der Kirche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Landeck - Postbusse direkt nach Tösens

Wandern • Tirol

Der Gloatsteig

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,8 km
Aufstieg
850 hm
Abstieg
850 hm

Bergwelten entdecken