Von Thiersee auf den Pendling

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 9,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
607 hm 590 hm 1.544 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Bastion über Thiersee und Kufstein: Wenn man sich von Norden her Kufstein nähert und den steilen Felskegel des Pendling mit dem dort oben thronenden Pendlinghaus sieht, drängt sich der Vergleich mit einer „Bastion“ auf. Dabei ist alles undramatisch.

Es führt eine breite Fahrstraße (für Berechtigte) hinauf und sie endet knapp unter der Terrasse des Pendlinghauses im Rofangebirge.

Spektakulär ist aber der Rundblick: unten Kufstein mit seiner Festung und den über die grünen Hänge verstreuten Nachbarorten, dahinter die hohen Wände des Wilden Kaisers, unten das Inntal mit der Autobahn und den Flussschleifen vor Wörgl und in der Ferne die weißen Riesen der Hohen Tauern, des Ötztals und des Zillertals.

Einzelne dieser Elemente kann man auch an anderer Stelle in Tirol sehen. Hier beindruckt die Komposition als Ganzes, und wenn am Abend die Lichter erstrahlen und anders im Dunkel versinkt, kann man nicht anders als hingerissen sein.

 

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Mondscheintouren: Zwischen Füssen und Berchtesgaden " von Joachim Simon, erschienen im Bergverlag Rother.

Das Pendlinghaus (Kufsteiner Haus; 1.537 m) und die Kala-Alm mit 30 Stockbetten und 4 Zimmern (1.365 m) bieten sich zur Einkehr und Übernachtung an.

Anfahrt

Anfahrt von der Inntalautobahn, Ausfahrt Kufstein-Nord. Beim ersten Kreisverkehr rechts, dann geradeaus zum dritten Kreisverkehr. Dort rechts nach Vorder­thiersee. Von München kürzer, aber etwas langwieriger ist die Anfahrt über Bayrischzell nach Landl und von dort rechts hinauf nach Hinterthiersee. An der Straße zwischen Vorderthiersee, 625 m und Hinterthiersee, 862 m beim Gasthof Pfarrwirt abzweigen und auf teils schmaler, steiler Bergstraße hinauf zum gebührenpflichtigen Parkplatz vor dem Gasthof Schneeberg

Parkplatz

6335 Thiersee, Gasthof Schneeberg, 970 m

Pendlinghaus
Hütte • Tirol

Pendlinghaus (1.563 m)

Der Kufsteiner Hausberg Pendling (1.563 m) gilt als schönster Aussichtsberg im Tiroler Unterland. Ganz oben und genau an der Abbruchkante der steilen Südwand steht das Pendlinghaus, auch als Kufsteiner Haus bekannt - 1.000 Meter über dem Städtchen Kufstein. Die phänomenale 360-Grad-Aussicht reicht im Süden über das Inntal in das Kaisergebirge und die Kitzbühler Alpen, in die Zillertaler Alpen und die Hohen Tauern. An klaren Tagen kann man Großglockner und Großvenediger sehen. Im Norden schaut man über Hinterthiersee in’s bayrische Alpenvorland.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Kala-Alm im Sommer
Hütte • Tirol

Kala Alm (1.426 m)

Die im Jahr 2012 neu errichtete Kala Alm liegt südwestlich vom Pendling bei Thiersee auf einer Höhe von 1.426 m. Die Alm liegt in den Brandenberger Alpen und bietet von der schönen Sonnenterrasse aus einen herrlichen Blick auf den Thiersee und die Bayrischen Voralpen. Sie ist ein begehrtes Ausflugsziel oder ein willkommener Zwischenstopp für Wanderer und Mountainbiker, denn ein wahres Netzwerk an Wegen und Möglichkeiten überzieht die Berge rund um die Alm. Der Ausflug ist familientauglich, man benötigt für die leichte Wanderung vom Gasthof Schneeberg nur eine Stunde bis zur Kala Alm.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Schnappenkirche

Dauer
3:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,6 km
Aufstieg
560 hm
Abstieg
560 hm

Bergwelten entdecken