Wanderung zum Ramolhaus von Obergurgl

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:20 h 7,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.151 hm 30 hm 3.006 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Logenplatz vor dem Gurgler Ferner: Wohl nur wenige Hüttenstandorte können mit jenem des Ramolhauses (3.006 m) konkurrieren. Aus fast exakt 3.000 Meter Höhe bewundert man auf dieser Wanderung die gewaltige, vom Gurgler Ferner ausgefüllte Geländeschüssel im Tiroler Ötztal, die am Hauptkamm in Hochwilde und Karlesspitze kulminiert.

Hier oben einmal die Nacht zu verbringen und das Erwachen des neuen Tages zu erleben, ist unvergleichlich.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Ötztal. Ötztaler Alpen – Stubaier Alpen" von Mark Zahel, erschienen im Bergverlag Rother.

Das Ramolhaus ist nicht nur geografisch eine der höchstgelegenen Schutzhütten Tirols, sondern bietet auch mit seiner Speisekarte Tiroler Hausmannskost auf hohem Niveau.

Parkplatz

Kostenpflichtige Parkplätze Obergurgl oder gratis bei der Festkogelbahn.

Ramolhaus
Hütte • Tirol

Ramolhaus (3.006 m)

Das Ramolhaus steht auf 3.006 m und ist damit einer der höchstgelegenen Schutzhütten Tirols. Man erreicht das Haus am besten von Obergurgl bei Sölden. Der Zustieg und die umliegenden Wanderrouten sind mittel bis schwierig, beinhalten teilweise Klettersteigpassagen und eignen sich daher eher für erprobte Bergfreunde. Oben angekommen bietet sich die Möglichkeit, zahlreiche Dreitausender zu besteigen wie den Schalfkogel, den Kleinen, den Mittleren und den Großen Ramolkogel oder die Firmisanschneide.
Geöffnet
Jul - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Heidealm

Dauer
2:40 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,9 km
Aufstieg
880 hm
Abstieg
110 hm
Wandern • Tirol

Hühnersteign

Dauer
2:42 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,4 km
Aufstieg
720 hm
Abstieg
60 hm
Wandern • Tirol

Giggijoch Wirtshaus

Dauer
4:40 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,3 km
Aufstieg
950 hm
Abstieg
20 hm
Wandern • Tirol

Fiegl's Hütte

Dauer
2:40 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,3 km
Aufstieg
730 hm
Abstieg
130 hm

Bergwelten entdecken