15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Nationalpark kompakt - Tour durchs Tier-Freigelände

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
5:00 h
Länge
9 km
Aufstieg
150 hm
Abstieg
150 hm
Max. Höhe
860 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Durch das Nationalparkzentrum Lusen im Bayerischen Wald führt ein barrierearmer Rundgang durch das Tier- und Freigelände, der auch für Rollstühle und Kinderwägen geeignet ist. Auf der Wanderung gibt es sehr viel zu seihen, beispielsweise Bären, Wölfe, Luchse, Wisent, Auerhahn oder Fischotter. Auch Pflanzenfreunde kommen im Pflanzen- und Gesteinsfreigelände voll auf ihre Kosten.

💡

Das Hans-Eisenmann-Haus bietet ein Kino, eine Ausstellung und eine nette Einkehrmöglichkeit. 

Anfahrt

Von Grafenau über Schönanger nach Neuschönau und zum NP-Zentrum Lusen.

Parkplatz

Parkplatz Nationalparkzentrum Lusen (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Igelbus-Haltestelle Nationalparkzentrum Lusen

  • Linie 603 von/nach Spiegelau und Mauth/Finsterau (Finsterau-Bus)
  • Linien 302 und 602 von/nach Grafenau, Sankt Oswald und Waldhäuser (Lusen-Bus)
  • Linien 100 und 602 von/nach Freyung

Fahrpläne unter www.bayerwald-ticket.com

Bergwelten entdecken