16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Nockstein und Gaisberg

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:15 h
Länge
12,1 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
760 hm
Max. Höhe
1.288 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Familientour
Anzeige

Über den Dächern von Salzburg: Der Gaisberg (1.288 m) und sein Trabant, der kleine, schroffe Nockstein (1.048 m), grenzen unmittelbar an das Stadtgebiet von Salzburg an. Eine mautfreie Bergstraße und eine Stadtbuslinie machen den von einem Sendeturm besetzten Gaisberg zu einem Teil dieser Stadt und zu einem beliebten Ausflugsziel ihrer Bürger. Auf beide Gipfel führen aus allen Richtungen reizvolle Wege und Steige. In diesem Zusammenhang wird vor allem auf die ausführlich beschriebenen Varianten verwiesen.

💡

Genußvolle Aussichten hat man auf der schönen Sonnenterrasse der Zistelalm.

Diese Tour stammt aus dem Wanderführer „Rund um Salzburg" von Sepp Brandl, erschienen im Bergverlag Rother.

Anfahrt

Anreise über die Salzkammergut-Bundesstraße bis Unterkoppl. 300 m nach der Abzweigung von der Bundesstraße in Unterkoppl rechts (Wanderweg. "Nocksteinlifte") und ca. 0,7 km zum "Gasthaus am Riedl". 

Parkplatz

Parkmöglichkeit  ein Stück hinter dem Gasthaus am Riedl.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Unterkoppl. 300 m nach der Abzweigung von der Bundesstraße in Unterkoppl rechts (Wanderweg "Nocksteinlifte") und ca. 0,7 km zum Gasthaus am Riedl.

Bergwelten entdecken