15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wien-Lago-Maggiore - Etappe 22: Dom Planincev - Jezersko

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
8:30 h
Länge
15,1 km
Aufstieg
1.230 hm
Abstieg
1.130 hm
Max. Höhe
2.034 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Zur südlichsten Spitze Österreichs: Auf dieser Etappe wechselt vom Tal der Savinja ins Tal der Kokra. Wanderer erwartet eine äußerst abwechslungsreiche Tour: Zuerst durchstreift man die wunderschöne, grüne Logarska Dolina, ein 7 Kilometer langes, von Gletschern geformtes Alpental.

Am oberen Ende des Trogtales entspringt die Savinja, die sich gleich wenige Hundert Meter vom Ursprung entfernt als imposanter Wasserfall in Szene setzt. Nach der Quelle findet man sich bald bei der netten Frischaufhütte wieder, wo der Aufstieg durch das weite Okrešelj-Kar beginnt. Im Abstieg vom höchsten Punkt der Etappe an der Südspitze Österreichs kommt man nochmals in den Genuss einer aussichtsreichen Berghüttenterrasse, bevor es hinunter nach Jezersko am Ufer der Kokra geht.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wien - Lago Maggiore“, von Martin Marktl, erschienen im Bergverlag Rother.

Es empfiehlt sich eine Einkehr in Gostišce Ob Planšarskem Jezeru am Slap Rinka.

Anfahrt

Nach Dom Planincev, 837 m, fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus Jezersko (fährt spätnachmittags und frühmorgens zum Gasthof Kanonir).

Bergwelten entdecken