Malerwinkel-Rundweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:15 h 5,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
201 hm 201 hm 852 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Wer sich nicht auf’s Wasser traut und keinen allzu beschwerlichen Fußaufstieg machen möchte, hat dennoch Gelegenheit, einen eindrucksvollen Blick auf den Königssee in den Berchtesgadener Alpen zu werfen. Und er darf sich sicher sein, dass er diesen Standort mit vielen berühmten Vorfahren teilt, denn seinen Namen hat dieser Fleck nicht von ungefähr bekommen, und bei Rundgängen in Bilderausstellungen zum Thema Landschaftsmalerei wird man diesen Blickwinkel immer wieder erkennen.

Der gut 3,5 km lange Malerwinkel-Rundweg in Bayern ist ein bequemer Spazierweg. Die leichte Wanderung auf diesem Weg verläuft ohne nennenswerte Höhenunterschied (es sind selbst mit dem Abstecher zur Rabenwand (875 m) keine 200 m!) am nördlichen Ufer des Königssees.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Berchtesgadener Land und Steinernes Meer“, erschienen im Kompass Verlag.

Wer mag, kann anschließend eine Schifffahrt auf dem fjordartigen Königssee unternehmen.

Anfahrt

Vom Hauptbahnhof Berchtesgaden kommend Richtung Königssee: Den Kreisverkehr am Bahnhof Berchtesgaden an der beschilderten Ausfahrt nach Königssee verlassen. Anschließend der Königsseer Straße geradeaus bis zum Großparkplatz folgen.

Von Schönau am Königssee: Der Beschilderung Richtung Königssee folgen, am Freibad zur linken vorbei und dem Straßenverlauf weiter folgen. Zwischen Tankstelle und McDonald's befindet sich die Einfahrt auf den Großparkplatz.

Parkplatz

Großparkplatz am Königssee

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach Königssee fahren.

Wandern • Bayern

Riedl Runde

Dauer
2:10 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,9 km
Aufstieg
111 hm
Abstieg
111 hm
Wandern • Bayern

Kaiserblick

Dauer
2:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,6 km
Aufstieg
200 hm
Abstieg
200 hm

Bergwelten entdecken