16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Von Steinach über den Silbersattel

Von Steinach über den Silbersattel

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
4:30 h
Länge
13,5 km
Aufstieg
470 hm
Abstieg
230 hm
Max. Höhe
838 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Am Silbersattel bei Steinach befindet sich das größte Skigebiet Thüringens. Unterwegs kommt man noch an den größten Griffelbrüchen der Welt vorbei. Über den vom Deutschen Wanderinstitut ausgezeichneten 6-Kuppen-Steig geht es nach Steinheid am Rennsteig.

Von Steinach wandert man aus dem Ort heraus in Richtung des Skigebiets. Man trifft bald auf den ersten Lift. Der Weg macht eine Schleife nach rechts und dann einen größeren Linksbogen. Man geht unter dem Fellberg hindurch nach Südwesten zur Fellbergbaude am Rand der größten Griffelbrüche der Welt. Hier lohnt sich eine Einkehr. Über den Fellberg und die Schutzhütte Milonsruh wandert man zum „Pathelsbruch“. Vom Aussichtspunkt über der ehemaligen Abraumhalde hat man einen wunderbaren Blick auf die Umgebung.

Der Weg biegt gleich danach nach links um, und man wandert auf dem 6-Kuppen-Steig durch den Wald in Richtung Steinheid. Dabei ignoriert man sämtliche Abzweige und bleibt auf dem Hauptweg. Man tritt aus dem Wald heraus und wandert über freies Gelände zum Steinheider Obelisk an der Straßenkreuzung. Man geht nach rechts am Ort vorbei bis zum Goldgräberdenkmal. Hier folgt man dem 6-Kuppen-Steig nach links auf die Festeburgstraße und wandert auf der Brücke über die B281. Nach dem Sportplatz trifft man auf den Rennsteig, dem man nach links bis nach Limbach folgt.

💡

Man wandert hier auf einem Teilstück des 6-Kuppen-Steiges. Dieser ist insgesamt 37 Kilometer lang und als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Durch die Übernachtungsmöglichkeit unterwegs ein wunderbares Wochenend-Wander-Ziel.

Anfahrt

Von Süden über die B89 und die L1148, von Norden über die B281 und die L1148 nach Steinach.

Parkplatz

Parken in Steinach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Sonneberg und mit dem Bus nach Steinach.

Bergwelten entdecken