Mountainbiketour zur Scotti Hütte ab Cataeggio

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S0 leicht 0:50 h 3,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
530 hm 10 hm 1.500 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Der Hüttenanfahrt zur Scotti-Hütte beginnt in Catareggio und folgt einer gut kürzlich erneuerten und gut befahrbaren Straße. Die Hütte liegt auf 1.500 m oberhalb der Ortschaft Sasso Bisolo in der Val Masino in der Berninagruppe.

💡

Ab Filorera kann man mit dem PKW über eine mautpflichtige Forststraße bis in unmittelbare Nähe der Hütte gelangen.
Die Maut bezahlt man an der Tankstelle in Filorera, kurz vor dem Hotel Rustichella oder bei der Bar Cataeggio in Filorera.

Anfahrt

Von Lecco über die Strada Statale 36 (SS 36) bis Trivio Fuentes. Weiter nun über die Strada Statale 36 (SS 36) bis nach Colico und weiter in Richtung Sondrio/Morbegno. Nach der Ortschaft von Talamona nach links in die Val Masino abbiegen. Der Straße bis nach Cataeggio folgen.

Parkplatz

In Cataeggio

Rifugio Scotti
Die Scotti-Hütte liegt auf 1.500 m oberhalb der Ortschaft Sasso Bisolo in der Val Masino in der Berninagruppe. Benannt ist die Hütte nach ihrem Gründer Ugo Scotti, der sich durch den Bau dieser Hütte seinen Lebenstraum erfüllt hat. Die Hütte ist von Anfang Juli bis Mitte September bewirtschaftet
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Graubünden

Runda da Lantsch

Dauer
1:20 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
13,6 km
Aufstieg
557 hm
Abstieg
557 hm
Mountainbike • Graubünden

Parpaner Tour

Dauer
1:20 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
12,3 km
Aufstieg
510 hm
Abstieg
511 hm
Mountainbike • Tessin

Alta Verzasca Tour

Dauer
1:10 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
8,3 km
Aufstieg
209 hm
Abstieg
37 hm
Mountainbike • Graubünden

Bella-Vista-Lai

Dauer
1:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
15,7 km
Aufstieg
527 hm
Abstieg
533 hm
Mountainbike • Tirol

Larein

Dauer
0:45 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
6,2 km
Aufstieg
470 hm
Abstieg
210 hm

Bergwelten entdecken