Goldsteig Zuweg Nr. 25A: Von Nittenau nach Sollbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 9,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
148 hm 20 hm 480 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Der Goldsteig Zuweg Nr. 25A führt von Nittenau über das Naherholungsgebiet Sandoase Sulzbach nach Sollbach. Lohnende Wanderung für die ganze Familie in der bayerischen Oberpfalz.

💡

Tagestourentipp: Der Abschnitt Nittenau-Bruck-Sollbach (Nr. 25A) ist der nördliche Teil des Ge(h)nuss-Steigs "Durch das Sulzbachtal". Zusammen mit dem Abschnitt Nittenau - Waldhaus Einsiedel (Nr. 25B) und dem Goldsteig bildet die etwa 16 km lange Tour eine herrliche Runde für Goldsteig-Schnupperer.

Das Dorf Sollbach ist ein wahres Schmuckstück: Eine Kapelle, ein kleiner Weiher und ein Backofen zieren die Dorfmitte. Der erste Platz im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" brachte den Titel "Golddorf" ein.

Anfahrt

Bis Nittenau fahren

Parkplatz

Parken in Nittenau

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus bis Nittenau fahren

Wandern • Bayern

Schönbuchenweg

Dauer
3:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,8 km
Aufstieg
160 hm
Abstieg
160 hm

Bergwelten entdecken