15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Apriacher Kirchweg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:30 h
Länge
6,1 km
Aufstieg
165 hm
Abstieg
597 hm
Max. Höhe
1.537 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Eine aussichtsreiche, leichte und familienfreundliche Wanderung, die an den Apriacher Stockmühlen vorbeiführt. Wie kaum ein anderes Bauwerk stehen die Stockmühlen als Symbol für bergbäuerliche Kulturlandschaft im Bereich des Nationalparks Hohe Tauern. Sehr gute Einkehrmöglichkeiten bietet der Mentlhof.

💡

Man sollte die Wanderung von Apriach nach Döllach mit einem Besuch der Tauerngold-Ausstellung im Putzenhof bei Döllach kombinieren.

Anfahrt

Von Heiligenblut bis zur Fleißkehre (1. Kehre der Großglockner-Hochalpenstraße; noch vor der Mautstelle), dort rechts abbiegen und über die Apriacher Landesstraße nach Apriach

Parkplatz

Parkplatz an der Apriacher Landesstraße

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Parkplatz „Apriacher Stockmühlen" und die Bushaltestelle in Döllach werden vom Nationalpark Wanderbusses in den Sommermonaten mehrmals täglich angefahren.

Bergwelten entdecken