16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Waldweg von Ober- nach Untermarendebach im Sellrain

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:30 h
Länge
3,8 km
Aufstieg
171 hm
Abstieg
120 hm
Max. Höhe
1.246 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Rundtour
Anzeige

Das Sellraintal, nicht weit entfernt von der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, ist noch weitesgehend vom Massentourismus verschont. Von Gries im Sellrain kann man auf dem, mit dem Tiroler Bergwege-Gütesiegel ausgezeichneten, Weg eine leichte Wanderung in den Stubaier Alpen machen.

💡

In heimischen Kreisen ist das Sellraintal für die Forellenzucht bekannt. Diese können z.B. beim Gasthof Bergoase verspeist werden.

Anfahrt

Von der Inntalautobahn über Kematen in Tirol hinein ins Sellraintal und bis nach Gries im Sellrain fahren.

Parkplatz

Gebührenpflichtige Parkplätze sind ausgeschrieben.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Regionalbus 4166 von Innsbruck hinein ins Sellraintal. Bei Gries im Sellrain aussteigen.

Bergwelten entdecken