16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Ludwigsthaler Runde am Fuße des Falkenstein

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:00 h
Länge
14 km
Aufstieg
209 hm
Abstieg
209 hm
Max. Höhe
696 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Rundtour
Anzeige

Die Ludwigsthaler Runde ist eine moderate Wanderung mit wenig Steigung, die am Fuße des Falkensteins herum führt. Während der Tour sind einige Sehenswürdigkeiten des Nationalparks Bayerischer Wald zu entdecken, die besonders Kindern gefallen werden.

Allerdings sind knapp 14 Kilometer auf der Rundtour zu gehen. Trotzdem lohnt sich die Wanderung mit der ganzen Familie, um die Berg- und Waldwelt des Nationalparks in Niederbayern kennen zu lernen.

💡

Unter dem Motto „Natur Natur sein lassen“ wird im Nationalpark Bayerischer Wald die natürliche Dynamik der Lebensgemeinschaften geschützt ohne dass der Mensch in das Ökosystem eingreift. Zum Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten dürfen in bestimmten Bereichen des Nationalparks die markierten Wege nicht verlassen werden (Wegegebot).

Im Nationalparkzentrum Falkenstein kann man Przewalskipferde, Auerochsen, Wölfe, Luchse und weitere Wildtiere besuchen. Auch eine Einkehr im Schwellhäusl lohnt sich, denn hier gibt es einen Streichelzoo.

Anfahrt

Auf der A3 bis Deggendorf, dann auf die St2135 abbiegen. Später auf der B11/E53 bis Bayerisch Eisenstein 

Öffentliche Verkehrsmittel

Igelbus: Regen - Zwiesel Bahnhof - Bayerisch Eisenstein

Zwiesel - Buchenau - Spiegelhütte - Kreuzstraßl - Zwiesel/Lindberg - Zwieslerwaldhaus - Lindberg

Bergwelten entdecken