Wanderung zum Mittereckerstüberl von Schwarzenbach/Ebensee

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:45 h 2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
210 hm – – – – 755 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Durch das oberösterreichische Schwarzenbachtal bei Ebensee und über einen schönen Waldweg geht es in leichter und kurzer Wanderung zum Mittereckerstüberl am Fuß des Hochkogels, wo man sich mit einer zünftigen Einkehr belohnen kann. Unterwegs genießt man die herrliche Natur des Salzkammerguts, z. B. wenn man auf den Spuren der Holzknechte entlang des Schwarzenbaches wandert.

💡

Das Mittereckerstüberl ist weithin für seine bodenständige oberösterreichische Küche bekannt, z. B. fürs Wildessen nach der Jagdsaison oder für die Holzknechtnockerl der Köchin.

Anfahrt

Von der Autobahn kommend, Abfahrt Regau-B145 Richtung Bad Ischl. Abfahrt Offensee bis Parkplatz Schwarzenbach.

Parkplatz

Parkplatz Schwarzenbach

Mittereckerstüberl
Hütte • Oberösterreich

Mittereckerstüberl (752 m)

Die Jausenstation Mittereckstüberl (752 m) liegt im oberösterreichischen Salzkammergut in einem Talkessel des Niedermittereckers. Sie ist einerseits Ausflugsziel, andererseits Ausgangspunkt für Bergtouren auf den Hochkogel (1.591 m) oder den Schönberg (2.093 m). Traumhaft schön auch Weitwanderwege wie jener über die Ischler Hütte zur Rettenbachalm, die in sechs Stunden zu bewältigen ist. Die Region ist auch für Mountainbiker ein erlebnisreiches Gebiet. Wanderer, die es auf das Hochkogelhaus zieht, können ihr Gepäck von hier aus mit der Materialseilbahn zur Hütte bringen lassen.
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Nixenfall

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
2,3 km
Aufstieg
220 hm
Abstieg
30 hm
Wandern • Oberösterreich

Gletschergarten

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3 km
Aufstieg
220 hm
Abstieg
220 hm

Bergwelten entdecken