Gaisberg-Dürres Eck (über Mollner Hütte)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:41 h 3,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
740 hm – – – – 1.165 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreiche Tour in den Oberösterreichischen Voralpen in der Nationalpark Kalkalpen Region: von Molln geht es durch den Bergwald über die Mollnerhütte auf das Dürre Eck auf 1.222 m, von dem man einen herrlichen Blick auf vom Steyrtal und bis ins Tote Gebirge hat.

💡

Die Mollner Hütte, eine Selbstversorgerhütte, ist von Mitte März bis Allerheiligen an den Wochenenden und Feiertagen bewartet, sie hat also offen, es gibt aber keine Speisen.

Anfahrt

A9 bis zur Abfahrt Klaus, auf der B140 bis Molln, bis Molln Sonnseite

Mollnerhütte
Hütte • Oberösterreich

Mollnerhütte (1.005 m)

Die Mollner Hütte liegt auf 1.005 m Höhe am Gaisberg in den Oberösterreichischen Voralpen. Die sonnig gelegene Selbstversorgerhütte ist im Besitz der Naturfreunde Molln und von Mitte März bis Ende November an den Wochenenden, sowie an Feiertagen (außer Allerheiligen) geöffnet.Der kürzeste Zustieg führt vom Gaisbergergut (Parkmöglichkeiten) in 1:50 h zur Hütte. Wenn man direkt in der Ortschaft Molln startet, dann muss man mit 2 h Aufstieg rechnen.
Geöffnet
Mär - Nov
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern • Steiermark

Blosen

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
2,5 km
Aufstieg
660 hm
Abstieg
660 hm
Wandern • Oberösterreich

Mittagstein (Raukogel)

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
5,2 km
Aufstieg
650 hm
Abstieg
160 hm
Wandern • Steiermark

Röthelstein

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
4,3 km
Aufstieg
730 hm
Abstieg
730 hm
Wandern • Oberösterreich

Almkogel

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,5 km
Aufstieg
710 hm
Abstieg
710 hm
Wandern • Oberösterreich

Schoberstein

Dauer
3:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,1 km
Aufstieg
610 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken