Große Katschbergrunde über das Gontal und die Pritzhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht – – – – 9,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
280 hm 280 hm 1.912 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Wandern • Salzburg

Oberweißburg

Anspruch
T1
Länge
10,2 km
Dauer
3:16 h

Idyllische, familienfreundliche Rundwanderung: von der Katschberghöhe führt die aussichtssreiche Route zuerst in Kärnten über die Gamskogelhütte auf die Gontalscharte und dann über die Salzburger Seite der Ankogelgruppe durch das Naturparadies Gontal zurück zur Katschberghöhe. Zwischendurch kann man sich auf der Pritzhütte stärken.

💡

Im Winter kann man sich sogar mit dem Pferdeschlitten zur Pritzhütte bringen lassen.

Anfahrt

Von Norden: A10 von Salzburg, Ausfahrt St. Michael im Lungau, B99 bis Katschberghöhe

Von Süden: A10 von Spital an der Drau, Ausfahrt Rennweg, Katschberghöhe

Von Osten: Von Tamsweg über B96 nach St. Michael im Lungau, über B99 bis Katschberghöhe

Pritzhütte
Hütte • Salzburg

Pritzhütte (1.800 m)

Die Pritzhütte befindet sich im Naturschutzgebiet Gontal und am Familienberg Katschberg im Bundesland Salzburg. Wegen ihrer aufregenden Freizeitaktivitäten für Kinder - allen voran Ponyreiten auf der hauseigenen Ponyalm oder der Wasserspielplatz im Sommer - ist die Hütte ein beliebtes Ausflugsziel von Familien und Pferdeliebhabern. Aber auch Wanderer und Mountainbiker legen hier gerne Rast ein. Auch im Winter hat die unmittelbare Umgebung einiges zu bieten. So kann man sich etwa mit einem Pferdeschlitten zur Hütte transportieren lassen. Wer es lieber zu Fuß angeht, kommt auf rund 30 km an idyllischen Winterwanderwegen voll auf seine Kosten.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Gamskogelhütte Katschberg
Die Gamskogelhütte befindet sich auf 1.850 m Seehöhe am Katschberg, welches das Katschtal in Kärnten mit dem Lungau im Salzburger Land verbindet. Die Landesgrenze führt direkt durch das Haus! In Anlehnung daran hat die Gamskogelhütte noch eine weitere Besonderheit zu bieten: Eines der wohl höchst gelegenen Standesämter in Österreich. Dutzende Paare geben sich alljährlich in der Marienkapelle das Ja-Wort. Kein Wunder also, dass hier den ganzen Sommer über Hochbetrieb herrscht. Das Hochzeitsmahl wird mit Sicht auf die lieblichen Nockberge und Ausläufer der Tauern samt Aineck (2.220 m), Kareck (2.046 m) und Speiereck (2.411 m) genossen. Natürlich empfiehlt sich ein Besuch der an der Baumgrenze angesiedelten Gamskogelhütte auch, wenn man selbst gerade nicht heiratswillig ist. Im Sommer über einen der drei Wege von Katschberg zu Fuß (Gehzeit rund 40 min., kinderwagentauglich) oder mit dem Bike, im Winter können Wintersportler aus dem Skigebiet Katschberg sogar direkt mit den Brettln von der Hüttentür abschwingen. Wem der Sinn nach mehr Bewegung steht, der kann auch im Winter zur Gamskogelhütte wandern und anschließend mit der Rodel talwärts brausen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken