15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Plöckenstein

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
10,3 km
Aufstieg
487 hm
Abstieg
487 hm
Max. Höhe
1.379 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Rundtour
Anzeige

Der Plöckenstein (1.379 m) im Mühlviertel ist ein aussichtsreicher Grenzberg an der Oberösterreichisch-Tschechischen Grenze. Von Oberschwarzenberg am Böhmerwald wandert man zuerst hinauf zum Dreiländermark, ehe man den Gipfel erreicht. Retour geht es in einer Schleife oberhalb des schönen Plöckensteinersees wieder zurück nach Oberschwarzenberg. 

💡

Der nahegelegene Plöckensteiner See liegt bereits auf tschechischem Staatsgebiet. Der wunderschöne See ist ein Überrest der letzten Eiszeit und steht heute unter Naturschutz. Adalbert Stifter nannte den See „Auge Gottes“. Heute kann er in einer anspruchsvollen Rundwanderung umwandert werden. 

Anfahrt

Bundesstraße 127 von Linz über Rohrbach-Berg und weiter nach Oberschwarzenberg

Aus Deutschland
München - Passau - Hauzenberg - Breitenberg und weiter nach Oberschwarzenberg

Parkplatz

In Oberschwarzenberg, rechts; kleiner Parkplatz entlang der Straße rechts; alternativ der Straße weiter folgen bis zum ausgewiesenen Parkplatz. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Linz Hauptbahnhof mit dem Bus Nr. 230 bis Ulrichsberg in OÖ Moldaustraße, weiter mit dem Bus 281 bis Schwarzenberg am Böhmerwald.

Bergwelten entdecken