Insel Dugi Otok: Telašćica

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 6:26 h 6,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
120 hm 120 hm 47 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Wandern •

Crna Punta

Anspruch
T1
Länge
9,5 km
Dauer
3:45 h

Von der Lagune Tripuljak über die Stene-Klippen zum Salzsee Mir in Kroatien: Telašćica kommt aus dem Lateinischen und heißt „drei Seen“, welche hier wie Lagunen geformt sind.

Daneben weist der Naturpark zwei weitere Naturphänomene auf: Erstens den durch unterirdische Kanäle mit dem Meer verbundenen Salzsee Mir („Friede“), welcher im Winter gefrieren kann, während er im Sommer bis zu 33 Grad warm wird, wodurch Heilschlamm (Fango) gewonnen werden kann.

Und zweitens die bis zu 160 Meter hohen Stene-Klippen, die zu den imposantesten in der Adria zählen. Die Meereswelt des Naturparks beherbergt rund 250 Pflanzen- sowie 300 Tierarten, während die Vegetation zu Lande rund 300 Arten umfasst.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Dalmatien: mit Inseln, Velebit-Gebirge und Plitvicer Seen“ von Reto Solèr, erschienen im Bergverlag Rother.
30 Minuten nach dem Ausgangspunkt, bei der Mir-Bucht, bieten sich Einkehrmöglichkeiten an.

Anfahrt

Von Sali der Inselstraße nach hinauf bis zur Eingangspforte des Naturparks, wo Tickets gelöst werden können. Entlang der ersten Lagune auf guter Straße bis zum Parkplatz des Naturparks fahren.

Parkplatz

Parken möglich beim Naturpark.

Wandern • Emilia-Romagna

Die Mündung der Conca

Dauer
4:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
15,7 km
Aufstieg
74 hm
Abstieg
74 hm

Bergwelten entdecken