Kanzelwandbahn-Bergstation - Fellhorn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:40 h 3,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
10 hm 740 hm 1.807 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Burmiwasser und malerischer Gebirgssee: Der Zwei-Länder-Weg von der Kanzel­wand zum Fellhorn in den Allgäuer Alpen ist breit angelegt und wegen seiner wunderschönen Aussicht sehr beliebt, sodass man hier mit Sicherheit nicht allein unterwegs sein wird.

Auf die Familien warten auf dieser Tour nicht nur insgesamt drei Spielplätze und das Burmiwasser, sondern auch unterhalb des Fellhorns der malerische Schlappoldsee mit Zugang zum Wasser und eine Einkehr in der schön gelegenen Alpe Schlappold mit ihren Tieren.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Erlebniswandern mit Kindern Oberstdorf - Kleinwalsertal“ von Eduard Soeffker, erschienen im Bergverlag Rother.
Einkehren kann man im Panoramarestaurant Kanzelwand.
Wieder im Tal lohnt ein Besuch im direkt gegenüber der Talstation der Kanzelwandbahn liegenden Freibad Riezlern mit seiner 59-m-Rutsche. Wer mit kleinen Kindern unterwegs ist, kann von Deutschland aus mit der Fellhornbahn zur Station Schlappoldsee hinauffahren und nur Schlappoldsee und Alpe Schlappold besuchen (auch mit dem Kinderwagen über die Alpstraße möglich).

Anfahrt

Mit dem Auto bis zur Kanzelwandbahn-Talstation fahren.

Parkplatz

Kostenpflichtige Parkplätze an der Kanzelwandbahn-Talstation, 1.086 m.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus zur Kanzelwandbahn-Talstation fahren.

Wandern • Vorarlberg

Kanzelwand

Dauer
2:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
2,9 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
170 hm
Wandern • Bayern

Starzlachklamm

Dauer
2:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
3,7 km
Aufstieg
240 hm
Abstieg
240 hm

Bergwelten entdecken