16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Schneeschuhwanderung von San Cassiano nach Badia

Schneeschuhwanderung von San Cassiano nach Badia

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Schneeschuhtouren

Anspruch
Dauer
4:30 h
Länge
11,5 km
Aufstieg
544 hm
Abstieg
737 hm
Max. Höhe
2.048 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember

    Anreise

    Anzeige

    Die Schneeschuhtour von San Cassiano durch verschneite Wiesen, Weiden und Wälder führt entlang des Fuße des Sas dla Crusc/Kreuzkofels und gewährt einen bezaubernden Blick auf die Marmolada, Sellagruppe, Puez und Pütia (Peitlerkofel).

    In dieser unberührten Naturlandschaft und beim Beobachten von Wildtieren wie Gämsen und Rehen wird diese Wanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Südtiroler Wintersonne und die majestätischen Dolomiten tragen zusätzlich zu der einzigartigen Atmosphäre bei.

    💡

    Es besteht in Südtirol die Verpflichtung für Hundebesitzer, ihre Hunde ständig an der Leine zu führen, was insbesondere dem Schutz der Wildtiere dient. Zudem ist es erforderlich, stets einen Maulkorb mitzuführen. In ganz Italien gilt für alle öffentlichen Verkehrsmittel und Aufstiegsanlagen die Pflicht, Hunde an der Leine zu halten und einen Maulkorb zu verwenden.

    Anfahrt

    A22 Autobahn Brenner bis zur Ausfahrt Brixen, dann über die SS49 Staatsstraße des Pustertales bis St. Lorenzen und von dort SS244 Staatsstraße der Val Badia, Alta Badia, San Cassiano.
    oder A22 Autobahn Brenner bis zur Ausfahrt Klausen, Staatsstraße SS242 des Grödnertales, Grödner Pass, Alta Badia, San Cassiano.
    Von Süden: SS203 Staatsstraße Belluno - Agordo - Alleghe - Caprile - Arabba - Campolongo Pass - Alta Badia, San Cassiano.

    Parkplatz

    Parkmöglichkeiten in San Cassiano.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Buslinie 465 von Corvara nach San Cassiano.

    Bergwelten entdecken

    d