16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Schneeschuhwanderung von Wans zum Wanser Joch

Schneeschuhwanderung von Wans zum Wanser Joch

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Schneeschuhtouren

Anspruch
Dauer
3:00 h
Länge
5,2 km
Aufstieg
817 hm
Abstieg
817 hm
Max. Höhe
2.256 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
    Anzeige

    Am Talschluss des schneesicheren Wanser Tals in Passeier unterhalb des Jaufenpasses beginnt die mittelmäßig anspruchsvolle Tour zum Wanser Joch.
    Hier erleben wir die unberührte Südtiroler Berglandschaft in der Gebirgsgruppe der Sarntaler Alpen, fernab von den vielbegangenen Routen. Ein echter Geheimtipp!

    💡

    Besonders bei längeren Schneeschuhwanderungen darf eine gute Stirnlampe im Rucksack nicht fehlen. Im Winter lohnt es sich zudem früh zu starten, damit man am Gipfel noch Zeit hat die Aussicht zu genießen und am frühen Nachmittag die Tour beendet hat.

    Anfahrt

    Von Süden
    Von Süden kommend auf der Autobahn A22 bis zur Ausfahrt Bozen Süd. Weiter auf der Schnellstraße (MEBO SS 38) bis Meran Süd (Ausfahrt). Anschließend auf der SP 117 bis zum Kreisverkehr. Hier nimmt man die erste Ausfahrt. Immer der Beschilderung in Richtung Jaufenpass der SS 44 folgen. Auf der Höhe 1.362 m zweigt rechts eine Straße ab, die nach Walten führt. Nun bis zum Talschluss bis zum Wanser Hof (1.439 m).

    Von Norden
    Von Norden Auf der A13 bzw. A 22 bzw. auf der Staatsstraße SS 44 bis Sterzing. Von Sterzing immer in Richtung Ridnaun/Ratschings/Jaufen und der Beschilderung Jaufenpass folgen. Im Winter ist der Pass bis 18.00 Uhr geöffnet. Nach dem Pass auf der Südseite ins Passeiertal, bis auf Höhe 1.362 m links eine Straße abzweigt, die nach Walten führt. Nun immer in östlicher Richtung in den Talschluss bis zum Wanser Hof (1.439 m).

    Parkplatz

    Beschränkte Parkmöglichkeit beim Gasthaus Wanser Hof (1.439 m)

    Bergwelten entdecken

    d