15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Pischa - Vereina - Monbiel

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS mäßig
Dauer
2:40 h
Länge
16,5 km
Aufstieg
494 hm
Abstieg
1.665 hm
Max. Höhe
2.976 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Die Bergstation Pischa im Skigebiet Davos-Klosters gilt als idealer Ausgangspunkt für tolle Freeride-Touren mit sensationell langen Abfahrten. Eine Möglichkeit führt vom Pischahorn bis hinunter ins Vereinatal und anschließend weiter nach Monbiel.

💡

Unterwegs kann man sowohl auf der Alp Novai als auch auf der Alp Garfiun einkehren.

Anfahrt

Von Zürich / St. Margrethen her kommend verlassen Sie die Autobahn A13/E43 in Landquart in Richtung Landquart, Davos, Vereina. Fahren Sie auf der A28 bis nach Davos Dorf. Anschliessend entlang des Flüelapass zur Talstation Pischa.

Parkplatz

Bei den Bergbahnen stehen ausreichend kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Möchten Sie ihr Auto über Nacht stehen lassen, wenden Sie sich unbedingt an die Bergbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bis Landquart mit der Schweizerischen Bundesbahn (SBB), dann umsteigen auf die Rhätische Bahn (RhB) in Richtung Davos Platz. Aussteigen in Davos Dorf. Anschliessend mit dem Ortsbus der VBD zur Talstation Pischa.

Bergwelten entdecken