16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Hinterbergkofel

Hinterbergkofel

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
9 km
Aufstieg
759 hm
Abstieg
759 hm
Max. Höhe
2.727 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
Dezember
  • Rundtour
Anzeige

Rundtour mit Gipfelüberschreitung über dem Staller Sattel an der Grenze zwischen Ost- und Südtirol mit wunderbarem Panorama auf die Rieserfernergruppe.

Anstieg
Vom Parkplatz geht es zunächst sehr gemütlich entlang des Winterweges oder dem Straßenverlauf folgend bis fast an das östliche Ende des Obersees, ehe es in südwestlicher Richtung über gemütliche sanfte Hänge in das Weißenbachtal bis auf eine Höhe von ca. 2.600 m geht. Im Aufstiegssinne rechter Hand geht’s dann mit einigen Spitzkehren über eine steiler werdende Mulde in leicht süd-südwestliche Richtung zum Gipfelgrat und wenige Meter dann über den Grat bis zum Gipfel des Hinterbergkofels.

Abfahrt
Für die Abfahrt über‘s/ins Agsttal anfangs dem Gipfelgrat nach Westen folgen, um dann den etwas steileren Südhang abzufahren. Über wunderbar kupiertes Gelände geht es nun östlich des Ackstellbaches mäßig steil hinunter bis auf eine Höhe von 2.200 m, wo wir nach rechts auf eine Kuppe direkt oberhalb des Staller Sattels wechseln. Über kupiertes Gelände hinunter zum Staller Sattel und zurück zum Ausgangspunkt.

💡

Diese Tour ist vor allem im Spätwinter bei Firnverhältnissen sehr zu empfehlen.

Anfahrt

Entweder über den Felbertauern von Salzburg nach Osttirol oder von Lienz in Richtung Felbertauern. In Huben westwärts in Defereggental abzweigen. Durch das gesamte Tal und zuletzt hinauf zum Staller Sattel.

Parkplatz

Parkplatz Lackenstüberl am Ende der L25 (Wintersperre auf der italienischen Seite des Staller Sattels)

Bergwelten entdecken