16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Adler Klettersteig - Ferrate delle Aquile

Tourdaten

Anspruch
C/D schwierig
Dauer
3:00 h
Länge
3,1 km
Aufstieg
320 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.125 m
Anzeige

Die Via Ferrata delle Aquile, oder Adler-Klettersteig, ist ein relativ neuer und sehr luftiger Klettersteig, der die Felswand der Paganella hoch ober dem Etschtal im Trentino quert. Er ist selten schwieriger als C, verläuft aber durchaus exponiert die steil abfallende Südwand der Paganella.
Die anspruchsvollsten Passagen dieses sportlichen Klettersteiges befinden sich im mittleren Teil.

💡

Durch die günstige Ausrichtung fast ganzjährig begehbar. (Öffnungszeiten Bergbahn beachten).

Anfahrt

Über die Brennerautobahn A22 bis nach S. Michele und weiter nach Mezzocorona und Mezzolombardo. Anschließend nach Andalo bis zur Talstation der Paganella-Bergbahn.

Parkplatz

An der Talstation der Paganella-Bergbahn.

Bergwelten entdecken