Hagler - Südrücken

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 4:30 h 11,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.070 hm 1.070 hm 1.669 m
Wandern • Oberösterreich

Dolomitensteig

Anspruch
T3
Länge
9,6 km
Dauer
4:30 h

Diese Bergtour führt über den Südrücken auf den Hagler (1.669 m), einem Vorgipfel des Sengsengebirges in den Oberösterreichischen Pyhrn-Priel Region. Der Weg ist nicht markiert, daher ist ein guter Orientierungssinn vonnöten. Vom Gehöft Rießriegler aus dauert die Wanderung plus Rückweg etwa 4:00 h. Wer mit der Bahn anreist, wandert zuerst vorbei an der Spannriegl-Jagdhütte bis zum Gehöft.

💡

Wer sich die lange Schotterstraße sparen möchte, kann auf der Nordseite absteigen und auf diesem Wege zurück ins Rettenbachtal gelangen.
 

Anfahrt

A9 Pyhrnautobahn Abfahrt Rossleiten-Windischgarsten. Kurz Richtung Windischgarsten und sofort nach links abzweigen nach Rading. Auf der schmalen Asphaltstraße durch Rading und weiter nach Rettenbach (kein Ortsschild). Oder von der Teichlbrücke direkt nach Rettenbach (kein Hinweisschild). In Rettenbach rechts Richtung Budergrabensteig/Hoher Nock auf der Schotterstraße ins Hintere Rettenbachtal bis zur ersten Abzweigung. Hier parken (590 m).

Parkplatz

Parkgelegenheit am Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Haltestelle Roßleithen in Pichl.

Bergwelten entdecken