16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Über den Südostgrat auf das Warscheneck

Tourdaten

Anspruch
T4 schwierig
Dauer
4:15 h
Länge
11,6 km
Aufstieg
1.051 hm
Abstieg
1.051 hm
Max. Höhe
2.379 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Der Warscheneck Südostgrat ist ein versicherter, teilweise sehr ausgesetzter Anstieg auf den östlichsten Bergstock (2.338 m) des Toten Gebirges in Oberösterreich. Diese eindrucksvolle Wanderung führt vom Linzer Haus (1.371 m) auf der Wurzeralm auf den Warscheneck Südostgrat. Der Weg führt über Gehgelände und steile Felsstufen, verbunden mit leichter, versicherter Kletterei.

💡

Diese Bergwanderung durchs Naturschutzgebiet ist ideal für Liebhaber leichter Kletterei: am ausgesetzten Südostgrat ist jedoch Trittsicherheit erforderlich, idealerweise Klettersteigset und Seil.

Anfahrt

Auf der Pyhrnautobahn A9 von St. Pankraz oder Leoben kommend die Abfahrt Spital am Pyhrn nehmen und auf der B138 Richtung Pyhrnpass und zum Skigebiet Wurzeralm.

Parkplatz

Parken beim Skigebiet Wurzeralm. Der Parkplatz direkt neben der Standseilbahn ist für Übernachtungsgäste reserviert.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Pyhrnbahn von Linz oder von Selzthal nach Spital am Pyhrn und mit dem Bus zum Skigebiet Wurzeralm. 

Mit der Standseilbahn zur Bergstation fahren.

Bergwelten entdecken