Unterwegs mit dem Kanu
Foto: Michela Morosini
3 wunderbare Flüsse

Kanutouren in Deutschland

Touren-Tipps • 24. November 2018

Viele Flüsse in Deutschland eignen sich ganz wunderbar für leichte Kanutouren für die ganze Familie. Wir haben hier drei Flüsse für euch, auf denen ihr - egal ob Anfänger oder Fortgeschritten - diesem idyllischen Hobby nachgehen und die Natur in vollen Zügen genieße könnt.

Überall im Zeitschriftenhandel: Das Bergwelten Magazin (Dezember/Jänner 2018/19)
Foto: Bergwelten
Überall im Zeitschriftenhandel: Das Bergwelten Magazin (Dezember/Jänner 2018/19)

Im aktuellen Bergwelten Magazin (Dezember/Jänner 2018/19) findet ihr noch weitere Informationen zum Thema Kanupaddeln in Deutschland. Das Magazin ist ab 29. November überall im Zeitschriftenhandel erhältlich oder könnt ihr ganz bequem per Abo bestellen. 

1. Altmühl

Durch den Naturpark Altmühl fließt Bayerns langsamster Paddelfluss. Auf über 150 km Ruhe und Natur passt sich der eigene Puls allmählich der Fließgeschwindigkeit an. Es sind keine Vorkenntnisse nötig, daher ist dieses Paddelrevier auch für Anfänger und Familien bestens geeignet. Fünf Tage sollte man für dieses schöne Abendteuer einplanen.

Die Tour im Detail

2. Wiesent

Die Fränkische Schweiz von ihrer schönsten Seite erleben. Die Wiesent bietet anfängerfreundliches Wildwasser für die ganze Familie. Egal ob Ganztags- oder Halbtagstour, für den Naturpark Wiesent sollte man sich Zeit nehmen.

Die Tour im Detail

Kanutour auf der Wiesent
Paddeln in der Fränkischen Schweiz

Kanutour auf der Wiesent

Die Fränkische Schweiz von ihrer schönsten Seite erleben. Die Wiesent bietet anfängerfreundliches Wildwasser für die ganze Familie. 

3. Iller

Paddeln auf der Iller, einem Nebenfluss der Donau: Vom Illerursprung bei Oberstdorf im Landkreis Oberallgäu fließt die Iller auf über 147 Kilometern durch Bayern und mündet schließlich bei Ulm in Baden-Württemberg in die Donau. Der Abschnitt zwischen Fischen im Allgäu und dem Inselsee bei Immenstadt im Allgäu eignet sich als Paddeltour auch für fortgeschrittene Anfänger.

Die Tour im Detail

Paddeln auf der Iller in Bayern
Paddeln auf der Iller, einem Nebenfluss der Donau: Wir stellen euch diese lohnende Sommer-Unternehmung im Abschnitt zwischen Fischen im Allgäu und dem Inselsee bei Immenstadt im Detail vor.

Mehr zum Thema

Wassersport: Paddeln auf heimischen Seen und Flüssen
Beim Paddeln auf Seen und Flüssen wird die Landschaft aus einer Perspektive wahrgenommen, die dem Wanderer oft verborgen bleibt. Für die Fortbewegung am Wasser bedarf es aber nicht nur kräftiger Arme, sondern auch der entsprechenden Ausrüstung. Angela Faber stellt uns 5 Dinge vor.
Kanufahren Wildwasser Österreich Salza
Kanuwandern auf Flüssen und Seen ist eine der attraktivsten Möglichkeiten, die Alpenrepublik zu entdecken. Zwischen dem Weinviertel und dem Bodensee bietet Österreich alles was Kanufahren ausmacht: kitschig schöne Alpenseen, von Auen gesäumte Wildflüsse und den Herzschlag beschleunigende Wildbäche – das ist wie „Paddeln in der Postkarte“, findet Wildwasser-Experte Alfons Zaunhuber. Uns stellt er 8 besonders schöne Touren vor.
Kajakfahren Vorderrheinschlucht
Ob Einsteiger oder Fortgeschrittene – die Schweiz bietet mit ihren Seen und Flüssen zahlreiche Möglichkeiten, dem Paddelspaß zu frönen. Wir zeigen euch, wie und wo man mit Kanu, Kajak oder Raftingboot am besten vorankommt.

Bergwelten entdecken