15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Unterwegs mit dem Kanu
Foto: Michela Morosini
3 wunderbare Flüsse

Kanutouren in Deutschland

• 21. April 2021

Viele Flüsse in Deutschland eignen sich ganz wunderbar für leichte Kanutouren für die ganze Familie. Wir haben hier drei Flüsse für euch, auf denen ihr - egal ob Anfänger oder Fortgeschritten - diesem idyllischen Hobby nachgehen und die Natur in vollen Zügen genieße könnt.

Im aktuellen Bergwelten Magazin (Dezember/Jänner 2018/19) findet ihr noch weitere Informationen zum Thema Kanupaddeln in Deutschland. Das Magazin ist ab 29. November überall im Zeitschriftenhandel erhältlich oder könnt ihr ganz bequem per Abo bestellen. 

1. Altmühl

Durch den Naturpark Altmühl fließt Bayerns langsamster Paddelfluss. Auf über 150 km Ruhe und Natur passt sich der eigene Puls allmählich der Fließgeschwindigkeit an. Es sind keine Vorkenntnisse nötig, daher ist dieses Paddelrevier auch für Anfänger und Familien bestens geeignet. Fünf Tage sollte man für dieses schöne Abendteuer einplanen.

Die Tour im Detail

2. Wiesent

Die Fränkische Schweiz von ihrer schönsten Seite erleben. Die Wiesent bietet anfängerfreundliches Wildwasser für die ganze Familie. Egal ob Ganztags- oder Halbtagstour, für den Naturpark Wiesent sollte man sich Zeit nehmen.

Die Tour im Detail

  • 3. Iller

    Paddeln auf der Iller, einem Nebenfluss der Donau: Vom Illerursprung bei Oberstdorf im Landkreis Oberallgäu fließt die Iller auf über 147 Kilometern durch Bayern und mündet schließlich bei Ulm in Baden-Württemberg in die Donau. Der Abschnitt zwischen Fischen im Allgäu und dem Inselsee bei Immenstadt im Allgäu eignet sich als Paddeltour auch für fortgeschrittene Anfänger.

    Die Tour im Detail

  • Mehr zum Thema

  • Bergwelten entdecken