Bergwelten bei ServusTV

TV-Tipp: Unter den Sternen - Der Bergfotograf Paul Zizka

Aktuelles • 25. Oktober 2019

In den dunkelsten Stunden der Nacht wagt sich Bergfotograf Paul Zizka in die Wildnis, stets auf der Suche nach sternenklarem Himmel. Seine Reise führt ihn von den kanadischen Rocky Mountains zu den wilden Dünen Namibias und bis zum unendlichen Eis Grönlands. Die atemberaubenden Bilder der preisgekrönten Dokumentation zeigt ServusTV am Montag, den 28. Oktober 2019.

Polarlichter in Grönland
Foto: Mathieu Le Lay
Polarlichter in Grönland

Auf der Jagd nach den Sternen

Die Bilder von Paul Zizka findet man in den renommiertesten Magazinen der Welt, seine Landschaftsaufnahmen zeigen die faszinierende Natur in all ihrer Ungezähmtheit. Egal, ob auf den Gipfeln der kanadischen Rocky Mountains, über das unendliche Eis Grönlands bis zu den wilden Dünen Namibias – Zizka ist getrieben von seiner Entdeckerlust und der Suche nach dem besten Motiv.

Eine Szene fasziniert ihn dabei an jedem Ort am meisten: der klare Blick auf den leuchtenden Sternenhimmel. Die mehrfach ausgezeichnete Dokumentation begleitet Paul Zizka auf seinen Reisen zu atemberaubenden Landschaften und natürlich auch seinem Ankerpunkt – dem Ferienort Banff in der kanadischen Provinz Alberta.

Wenn der preisgekrönte kanadische Fotograf Paul Zizka die Schönheit der Natur ablichtet, entstehen spektakuläre Bilder.

Den speziellen Blick für Wunder

Mathieu Le Lay, seit 2008 Regisseur, über die Dreharbeiten: „Als ich Paul 2016 kontaktierte, war er sofort begeistert von der Idee, gemeinsam einen Film zu machen. Es war mir wichtig, seine Leidenschaft für die Fotografie, im speziellen für die Astro-Fotografie, in diesem Film rüberzubringen. Die große Herausforderung bestand darin, dass wir teilweise im Dunkeln drehen mussten. Paul hat dieses spezielle Auge für sogenannte ,Wunder‘ und er hat ein absolutes Abenteuer-Gen in sich!“

Paul Zizka ist ein produktiver Abenteurer, seine Erkundungen führten ihn auf alle sieben Kontinente sowie in alle kanadischen Provinzen. Auf der Jagd nach den spektakulärsten Fotomotiven hat er Island zu Fuß durchquert, genauso wie die Südinsel Neuseelands. Außerdem war er in der Antarktis, in Norwegen, Spitzbergen, Nepal, Grönland, in der Karibik, Französisch-Polynesien, Namibia, auf den Färöer Inseln, den Baffin-Inseln sowie im Torngat-Gebirge an der Nordostküste der Labrador-Halbinsel in Kanada.

TV-Tipp

ServusTV zeigt die Dokumentation „Unter den Sternen - Der Bergfotograf Paul Zizka“ am Montag, den 28. Oktober 2019, um 20:15 Uhr in Österreich und um 21:15 Uhr in Deutschland.

Fotografieren lernen wie der Profi

Wie gelingen spektakuläre Vollmond-Aufnahmen? Brauche ich ein Stativ? Diese und viele weitere Fragen zum Thema Outdoor-Fotografie haben unsere Experten für euch beantwortet. Hier könnt ihr euch ein paar Tipps holen:

Vollmond Fotografieren
Wer kennt das Gefühl nicht? Wenn der Mond in einer lauen Frühlings- oder Sommernacht in seiner vollen Pracht vom Himmel leuchtet und die Landschaft in mystisches Licht taucht, möchte man am liebsten eines tun: seine Kamera packen und raus in die Natur gehen – am besten hoch hinauf, wo sich die schönsten Aussichten bieten. Doch wie gelingen die spektakulärsten Vollmond-Aufnahmen? Vier unserer Profi-Fotografen verraten euch ihre persönlichen Tipps und Lieblings-Spots, wobei die Ansätze durchaus unterschiedlich ausfallen. Schon in der Nacht auf Sonntag ist Gelegenheit, das Wissen anzuwenden.
Fotograf auf Berg
Aller Anfang ist schwer! Das trifft auch auf die Outdoor-Fotografie zu. Während es in der Natur vor schönen Motiven nur so wimmelt, ist es nicht ganz einfach, diese mit der Kamera auch entsprechend einzufangen. Wir haben Antworten auf 5 häufig gestellte Fragen. Allen die noch mehr wissen wollen, stellen wir ein hilfreiches Gratis-E-Book vor.

Mehr zum Thema

Jack Wolfskin Kanada
Mathias Schulte-Ontrop von den Natural Born Explorers war mit Film-Crew in der kanadischen Provinz Alberta unterwegs, um für Jack Wolfskin eine Winter-Kollektion zu fotografieren. Mit uns teilt er die spektakulären Bilder eines besonderen Roadtrips und einen Reisebericht von zugefrorenen Highways, ausgelassenen Lagerfeuern und Wolfsspuren im Schnee. Fotos: Philip Baske
Rocky Mountains: Wandern rund um Breckenridge
Wenn es zur Jause am Berg statt Käsebrot und Müsliriegel überlebensgroße Burritos gibt, ja, dann weiß man, dass man mit beiden Beinen in Amerika angekommen ist. Ein Reisebericht aus den Rocky Mountains in Colorado.
Spitzkoppe Namibia
Ein Kletter-Roadtrip durch den Süden Afrikas ist nicht alltäglich. Auch nicht, was man dabei erlebt. Unser Autor erzählt von dreisten Affen und Bergen, die fast unberührt scheinen.

Bergwelten entdecken