15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Bergwelten-Doku

Shangri-La – das verborgene Kletterparadies

• 9. Dezember 2021

Der österreichische Ausnahmeboulderer Bernd Zangerl nimmt uns mit in ein verstecktes Dorf im indischen Himalaya. In dieser ServusTV Bergwelten-Dokumentation zeigt er uns sein märchenhaftes Kletterparadies, sein persönliches „Shangri-La“.

Lust auf noch mehr Abenteuer? Bei uns gibt es ab sofort die besten Folgen "Bergwelten" hier auf einen Blick. 

Tief versteckt im Himalaya

2009 hat Bernd Zangerl einen märchenhaften Ort inmitten des Himalaya entdeckt hat. Das 400-Seelen-Dorf im indischen Bundesstaat Himachal Pradesh, nur einen Katzensprung entfernt von der tibetischen Grenze, hat den Ausnahmekletterer sofort gefesselt. Seither kommt er jedes Jahr in dieses Tal, umgeben von turmhohen Felsfassaden aus Granit, im Schatten des 6.000 Meter hohen Kinnaur Kailash. „Dort, im letzten Dorf von Indien, habe ich alles gefunden, wonach ich auf dieser Welt gesucht habe“, erzählt er.

Er fand Dorfbewohner, die seit Jahrtausenden im Einklang mit der Natur leben und kaum von Touristen besucht werden. Eine Hochebene, die ihn an die Kindheit auf der Alm seines Großvaters erinnert. Und dazwischen Felsblöcke, groß wie Häuser, und so viele, dass man sie nicht zählen kann.

Normalerweise ist das Hochplateau, auf welchem er sein Basislager aufschlägt, sogar tabu für Besucher. Doch der Österreicher genießt ein ganz besonderes Vertrauen der Dorfgemeinschaft. Und so kommt es, dass der Dorfälteste für ihn und seine Freunde die Erlaubnis und Segnung der Götter einholt.

 

Shangri-La – das verborgene Kletterparadies
Foto: Red Bull Media House / Ray Demski
Dorfbewohner bei einem traditionellem Fest im Himalaya
Anzeige

Magische Momente

Über die Jahre sind dem Kletterer hier, in völliger Abgeschiedenheit und unter Ausschluss der Öffentlichkeit, seine schwierigsten Routen geglückt. Manche davon haben ihn mehrere Jahre beschäftigt und Hunderte von Versuchen gekostet. Für diese Bergwelten-Dokumentation nimmt Zangerl seinen Freund Alex Luger, die iranische Kletterin Nasim Eshqi und den kanadischen Star-Fotografen Ray Demski mit. Gemeinsam lüften sie die Geheimnisse dieses unglaublichen Kletterparadieses.

Bernd Zangerl beim Bouldern im Himalaya

 

Weitere Bergwelten-Dokus

Jeden Montag zeigt ServusTV eine Bergwelten-Dokumentation und lässt uns hautnah an Bergabenteuern in den Alpen und rund um den Globus dabei sein. Los geht's in Österreich immer um 20:15 Uhr und in Deutschland um 21:15 Uhr.

Abo-Angebot

Bergwelten-Abo mit Radwerkzeug

  • 6 Ausgaben jährlich
  • Hochwertiges Rad-Multitool als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken