Bergwelten Talk

Robert Schauer: „Es ist Demut dem Leben gegenüber gefragt“

Video • 7. April 2020

Klaus Haselböck spricht mit dem österreichischen Alpinisten Robert Schauer über das Bergsteigen in Zeiten von Corona.

Robert Schauer zählt zu den profiliertesten Alpinisten Österreichs: Drei Mal stand der Steirer am Gipfel des Mount Everest, insgesamt bestieg er fünf Achttausender und organisiert heute das Grazer Berg- und Abenteuerfilmfestival.

Im Bergwelten-Talk mit Klaus Haselböck spricht Robert Schauer über die Analogien zwischen Corona und Höhenbergsteigen, seine Erinnerungen an das Klettern im Nationalpark Gesäuse und warum dem Spitzenalpinismus eine Nachdenkpause sogar guttut.

Grazer Berg- und Abenteuerfilmfestival: www.mountainfilm.com

Bergwelten-Talk mit Klaus Haselböck
Foto: Bergwelten
Bergwelten-Talk mit Klaus Haselböck

Bergwelten entdecken