Leichtgewicht

Das Active Bike Jacket von Gore Bike Wear im Test

Produkttest • 25. April 2016
von Gerald Valentin

Eine minimalistische Jacke als Teil der Regen-Notfallausrüstung. Bergwelten-Cheftester Gerald Valentin hat das Fliegengewicht bei Wind und Wetter ausgeführt.

Active Bike Jacket von Gore Bike Wear
Foto: Gore Bike Wear
Active Bike Jacket von Gore Bike Wear

Ob im Gelände oder auf der Straße, Biker lieben Sonnenschein. Doch das Wetterglück spielt nicht immer mit und auf langer Tour gilt es für einen Regenguss gerüstet zu sein. Die Active Bike Jacket punktet mit sehr kleinem Packvolumen und bringt in der Größe Large gerade einmal 130 Gramm auf die Waage. Verantwortlich für das geringe Gewicht zeigt sich das besondere Material aus dem Hause Gore. Anstatt des textilen Außenstoffes wird die wasserdichte Membran des neue Gore-Tex Active mit abperlender Oberfläche ausgestattet. Diese ist zudem winddicht und soll nach Aussage des Herstellers auch extrem atmungsaktiv sein.

Sportlich-spartanische Ausstattung

Das Active Bike Jacket tritt von der Ausstattung äußerst reduziert auf. Eine kleine Reißverschlusstasche bittet Platz für Schlüssel, Müsliriegel oder sonstigen Kleinkram. Die Tasche dient aber auch zum Verstauen der Jacke. Die Säume an Ärmeln und Bund sind verstärkt und etwas elastisch. Ein kleiner Stehkragen schützt den Nacken vor Wind und Nässe.

Active Bike Jacket von Gore Bike Wear
Foto: Gerald Valentin
Die beschichtete Oberfläche der Jacke lässt Regentropfen abperlen

Im Test hat das Active Bike Jacket durch gute Passform gefallen. Es liegt nahe am Körper, bietet aber genügend Bewegungsspielraum. Das Hightech-Material von Gore schützt effizient vor Wind und einem Schauer. Bei langer Fahrt im Regen schwächelt der Frontreißverschluss und lässt Feuchtigkeit ins Innere. Der Innenstoff der Jacke fühlt sich auf trockener Haut überraschend angenehm an. Wie auch bei jeder anderen Membran, die Wasserdichtheit und Atmungsaktivität verspricht, ist mit Gore-Tex Active bei wärmeren Temperaturen Schwitzen angesagt.

Fazit: Kleine, leichte und funktionelle Jacke, die als Regen-Notfallausrüstung unter dem Fahrradsattel Platz findet. Da bei miesem Wetter meist auch schlechte Sichtverhältnisse herrschen ist die schwarze Farbe des Active Bike Jackets denkbar fehl am Platz.

Infos

Preis: € 280
Gewicht: 130 g

Wertung

Funktion: ★★★★
Passform: ★★★★
Farbe: ★★

www.goreapparel.de

Hier gibt es alle Produkttests von Gerald Valentin.

Bergwelten entdecken