Foto-Blog

Ein Roadtrip durch die Bergwelt Teneriffas

Fotogalerie • 25. Oktober 2019

Zwischen Lavagestein und Farbenrausch: Ruth Glaser hat sich auf der Kanareninsel Teneriffa auf Entdeckungstour begeben und dabei tief in die geheimnisvolle Unterwasserwelt geblickt, kleine Bergtäler besucht und den Vulkanriesen Teide, den höchsten Berg Spaniens, erkundet. Mit uns teilt sie ihre schönsten Foto-Impressionen, die mitunter erstaunlich an den US-amerikanischen Westen oder die Kulisse von „Herr der Ringe“ erinnern.

Wie ein anderer Planet: Die faszinierende Gesteins-Landschaft des Teide Nationalparks

Zur Fotografin

Ruth Glaser ist 30 Jahre alt und Studentin an der FH Technikum Wien für Smart Homes & Assistive Technologien. Sie reist und fotografiert seit 2010 und erfreut sich vor allem an unterschiedlichen Kulturen, farbenprächtigen Landschaften und exotischem Essen. Ihre bisherigen Reisen führten sie neben Europa durch die USA, Indien und Südostasien. 2019 besuchte sie erstmals die Kanarischen Inseln und ist vor allem von der landschaftliche Vielfalt und der hervorragenden Infrastruktur Teneriffas angetan.

Ruth Glaser
Foto: Ruth Glaser
Ruth Glaser – Hobby-Fotografin und Weltenbummlerin

Mehr zum Thema

Wandern auf den Kanarischen Inseln
Matthias Kodym ist dem Winter entflohen und hat sich zu einer besonderen Wanderung quer über sieben Kanarische Inseln aufgemacht. Von Lanzarote nach La Palma - entlang des GR-131 ging es durch Star-Wars-taugliche Vulkan-Landschaften, Kiefernwälder mit schwarzem Sand und zum Pico del Teide, den höchsten Berg Spaniens.
Utah Canyonlands Shafer Trail
Der Shafer Trail bei Moab in den Canyonlands ist eine der spektakulärsten Straßen der Welt – wie gemacht für einen Ritt mit dem Mountainbike! Wer unten am Colorado River heil ankommt, muss nur noch zurückstrampeln, ohne vorher zu verdursten. Unser Redakteur Martin Foszczynski hat es mit seinen Kumpeln ausprobiert. Ein Trip an den Rand der Zivilisation.

Bergwelten entdecken