Anzeige
Eiger Extreme

Die 3 Gewinner in der Schweiz

• 16. April 2018

3.730 Bewerbungen, eine Jury-Sitzung und drei Wochen Voting später haben wir mit Februar endlich die drei glücklichen Gewinner für die Besteigung des Eigers im Sommer 2018 bekanntgeben dürfen. Im März waren wir gemeinsam mit ihnen für drei Tage in der Schweiz. Dort wurden Corina, Sonngrit und Chris sowohl bei Mammut in Seon mit der neuen Eiger Extreme-Kollektion ausgestattet als auch von den Bergführern der Mammut Alpine School in der Vertikalen für den Eiger trainiert. Wir haben euch drei Videos davon aus der Schweiz mitgebracht.

Die 3 Gewinner von Eiger Extreme: Chris Miller, Corina Haas und Sonngrit Böhme
Foto: Markus Haas
Die 3 Gewinner von Eiger Extreme: Chris Miller, Corina Haas und Sonngrit Böhme

Drei Plätze haben wir im Herbst 2017 gemeinsam mit Mammut ausgeschrieben – drei Plätze für die Besteigung des Eigers über den Mittellegigrat. Erreicht haben uns letztlich über 3.730 Bewerbungen aus dem gesamten Alpenraum. Unsere Jury hat daraus 12 Finalisten gekürt – jeweils vier Kandidaten aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich.

Dann wart ihr an der Reihe. Wir haben die Top 12 zum Voting ausgeschrieben. Und ihr habt überaus fleißig abgestimmt! Über 8.500 Stimmen wurden in nur drei Wochen für jeweils einen der 12 Kandidaten abgegeben. Und am Ende standen ein Ergebnis und drei Gewinner.

Hier findet ihr weitere Informationen zu den drei Eiger-Aspiranten:

Selbstverständlich begleiten wir Corina, Sonngrit und Chris bei ihrer Vorbereitung für die Besteigung des Eigers im Sommer. Unter anderem haben Mammut und Bergwelten die Drei in die Schweiz eingeladen. Dort waren wir zunächst im Headquarter von Mammut in Seon, wo „Ostern und Weihnachten“ für die drei Gewinner zusammenfielen, wie Corina es so schön ausgedrückt hat.

Denn: Mammut hat unsere drei Eiger-Aspiranten für die Tour im Sommer ausgestattet. Der Name ist Programm und so hat jeder der drei Gewinner eine individuell abgestimmte Kopf-bis-Fuß-Kollektion aus der neuen Eiger Extreme-Linie erhalten.

Wie es vor Ort bei Mammut im Headquarter war, haben wir in einem Video festgehalten:

Nachdem Corina, Sonngrit und Chris rundum neu ausgestattet worden sind, haben wir die Drei noch einem „Bootcamp“ unterzogen. Zur Vorbereitung auf die Tour standen unter Begleitung von drei Bergführern jeweils Klettern in der Halle, mit Steigeisen am Fels und schließlich – als Krönung – die Winterbesteigung des Mönchs (4.107 m) in den Berner Alpen am Programm. Auch das haben wir filmisch festgehalten.

Teil 1: Klettern in der Halle und am Fels

Teil 2: Winterbesteigung des Mönchs in den Berner Alpen

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Praktischer Wanderrucksack von Gregory als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken